+
Das Stimberg Festival kann kommen. (v.l.) Bürgermeister Carsten Wewers, Ibrahim Özcan (Maritimo), Peter Duscha (Stadtsportverband) und Stadtmarketing-Beauftragter Andre Thyret freuen sich auf das kommende Wochenende.

Das Stimberg Festival naht

Spiel und Spaß an zwei Tagen

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Diese Veranstaltung galt als „Marke“ der Stadt und soll nach etwas ruhigeren Jahren wiederbelebt werden. Am kommenden Wochenende findet das Stimberg-Festival am Maritimo statt.

Spiel, Spaß und Musik für die ganze Familie – das gibt es am Samstag und Sonntag am Rande der Haard. Die Verantwortlichen von Maritimo, Stadtverwaltung und Stadtsportverband (SSV) haben bei den Vereinen die Werbetrommel gerührt. Maritimo-Geschäftsführer Ibrahim Özcan ist optimistisch, dass sich bei gutem Wetter insgesamt rund 10.000 Besucher einfinden könnten.

Das Festival startet am Samstag, 1. September, um 12 Uhr auf dem Freibad-Gelände mit der beliebten Familiade. Von Spielstationen bis zur Piratenbahn, vom Schnuppertauchen bis zum Streichelzoo ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zumba gibt es zudem auf der Bühne um 13.30 Uhr, um 14 Uhr startet ein Beach-soccer-Turnier. Die „Wanderlerchen“ des Seniorenclubs singen um 15 Uhr, Taekwondo startet um 15.30 Uhr. Die Band „Sarah and the Rebels“ spielt ab 16 Uhr und ab 20 Uhr gibt es eine große Party mit DJ Leo.

Die Familiade mit zahlreichen sportlichen Angeboten wird amSonntag, 2. September ab 12 Uhr fortgesetzt. Das Tauchen beginnt um 12 Uhr, Zumba um 13.30 Uhr. Für Musik sorgt ab 15 Uhr die Band „Nightsnake“. Taekwondo und Gymnastik sind für 15 bzw. 15.30 Uhr vorgesehen, dazu gibt es „Jumping-Fitness ab 16 Uhr.

Ob das traditionelle Feuerwerk am Samstag ab 22 Uhr durchgeführt wird, entscheidet sich erst kurz vor Start des Festivals. Aufgrund der trockenen Wetterlage sei Vorsicht geboten, so die Veranstalter. Feuerwehr, Feuerwerker und Ordnungsamt werden zu dem Thema noch kurzfristig beraten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Verkehrsbehinderungen in Marl, Flugzeug-Notlandung in Haltern
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick
Schön und eindrucksvoll - das ist das älteste Gebäude in der Stadt Oer-Erkenschwick

Kommentare