Stimbergschul-Turnhalle

Zwei Bagger starten Abriss auf Raten

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Um kurz nach 9 Uhr krachte es heute im Gebälk der alten Stimberg-Turnhalle. Zwei Bagger haben mit dem Abbruch begonnen – es wird ein Abriss auf Raten.

Ein Bagger knabbert in der Halle mit seiner Zange die Dämmung aus Steinwolle von der Decke. Der Fahrer des großen Abrissbaggers deutet an, dass die Mauern der Turnhalle am ersten Tag noch nicht eingerissen werden. Offensichtlich müssen noch jede Menge andere Materialien wie die Steinwolle aus der Halle rausgeräumt werden. Solange noch Menschen unter dem Dach arbeiten, bleibt der Bagger außen vor. Geschäftsführer Heiner Robers schaute sich Mittwochmorgen auf der Baustelle an der Stimbergstraße um und hielt sich relativ bedeckt: „Vor Montag wird das nichts mit dem Abbruch.“

In dem neuen Wohn- und Geschäftshaus auf der ehemaligen Schulfläche sollen unter anderem eine Filiale des Discounters Netto (1.400m²), ein Bäcker samt Café sowie ein Fachmarkt für Heimtierbedarf eröffnen. Es handelt sich um eine Filiale der „Fressnapf“-Kette. - Nach dem Abriss der Turnhalle soll möglichst schnell mit dem ersten Bauabschnitt begonnen werden. Der umfasst die Gebäudeteile mit den Einkaufsmöglichkeiten und 22 Wohneinheiten darüber. Netto und Co. sollen im Herbst des kommenden Jahres eröffnen. Der Bau von Eigenheimen soll im zweiten Bauabschnitt erfolgen. Geplant sind rund 20 Doppelhaushälften.

Der Vorsitzende des Stadtsportverbandes, Peter Duscha, verfolgte den Abbruch: „Vor Kurzem hab ich hier noch bei einem Übungsleiterlehrgang mitgemacht.“ Vereine, die bisher dort trainierten, haben längst Übungszeiten in der Westerbach-Turnhalle oder an anderen Standorten. Duscha zerbricht sich aber schon den Kopf, wie das funktionieren soll, wenn die Turnhalle der Paul-Gerhardt-Schule demnächst für den Neubau einer Zweifach-Turnhalle abgerissen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole

Kommentare