+
Prof. Kurt Bayertz erforscht den Zusammenhang von Glück und Moral.

Thema: Moral

Prof. Kurt Bayertz hält einen Vortrag

OER-ERKENSCHWICK - Er zählt zu den profiliertesten Geisteswissenschaftlern Deutschlands, war und ist Hochschullehrer an verschiedenen Universitäten. Prof. Kurt Bayertz kommt am Mittwoch, 10. Oktober, auf Einladung der Volkshochschule (VHS) nach Oer-Erkenschwick und hält einen Vortrag.

„Kann Moral glücklich machen?“ oder „Warum sollte man überhaupt moralisch sein“, lautet seine provokante Frage, mit der er sich an diesem Abend beschäftigt. Je nach Zahl der Anmeldungen findet die Veranstaltung ab 18.30 Uhr entweder im Foyer der Stadthalle statt oder im VHS-Haus, Stimbergstraße 169. „Wer bisher geglaubt hat, dass ethisch-moralische Überlegungen altbacken und trocken sind, wird eines Besseren belehrt“, kündigt Volkshochschul-Leiter Willi Alfs an. Bayertz will schwierige philosophische Gedankengänge in einfacher Art und Weise erläutern – mit Beispielen aus der Praxis oder Geschichten, die seine Gedanken verdeutlichen. Der Professor für Philosophie lehrt an der Uni Münster und ist Autor verschiedener philosophischer Sachbücher. Der Vortrag wird dem Zusammenhang von Glück und Moral nachgehen und dabei auch Ergebnisse der einschlägigen empirischen Forschung berücksichtigen.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung zu dem Vortrag gebeten. Kontakt: Volkshochschule, Stimbergstraße 169, Tel. 0 23 68/98 71 11; E-Mail:

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause

Kommentare