+

Unfallhergang Recklinghäuser Straße

Blutprobe entnommen

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Zu den Hintergründen des Verkehrsunfalls am Donnerstagabend auf der Recklinghäuser Straße gibt es neue Einzelheiten.

Gegen 18.50 Uhr kam eine 31-jährige Recklinghäuserin auf dem Weg Richtung Oer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall überschlug sich das Auto und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.

Die 31-Jährige wurde leicht verletzt. Sie wurde vorsorglich zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Da sich bei der Frau Hinweise ergaben, dass sie Alkohol getrunken hatte, wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Weitere Ermittlungen ergaben, dass sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Durch den Unfall entstand nach Angaben der Polizei Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  
Vor zehn Jahren hatte E.ON in Datteln noch Grund zum Feiern - es folgte Katerstimmung  
Bald nur noch Tempo 30 auf dem Wallring in Recklinghausen? 
Bald nur noch Tempo 30 auf dem Wallring in Recklinghausen? 

Kommentare