+
Raphael Surrey und Emily Sawatzki haben mit dem KiJuPa-Team die Mülltagebücher ausgewertet.

Viele Ideen

KiJuPa setzt sich für Nachhaltigkeit ein

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Nachhaltigkeit ist das Jahresthema des Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa). Dazu gehört auch ein Mülltagebuch-Projekt. Bei der Auswertung der Bögen kamen die Jungparlamentarier ins Staunen.

„Im Durchschnitt warfen die Beteiligten 20 Teile pro Tag in den Müll“, erzählt Emily Sawatzki. Das sei zu viel, finden die Nachwuchs-Politiker – wissend, wie schnell sich der Müll summieren kann: „Obst ist zusätzlich in Plastik verpackt. Auch andere Lebensmittel sind mehrfach eingeschweißt“, sagt die 17-Jährige.

Das Bewusstsein der Bürger möchten die KiJuPas gerne für dieses Thema schärfen, und haben auch Ideen parat wie sich Müll vermeiden lässt: Beim Einkauf ersetzt ein Netz für Obst und Gemüse oder eine Tupper-Dose die übliche Verpackung. Und nach Hause werden die Waren nicht in der Plastik- sondern Stoffvariante eines Beutels transportiert. Eine Trinkflasche oder ein Isolierbecher ersetzen die Wegwerfausführungen. „Eine Brotdose mit selbst gemachtem Essen schont nicht nur die Umwelt, sondern ist auch noch günstiger“, weiß Emily. Außerdem gibt es in Drogerien mittlerweile umweltschonende Bambus-Zahnbürsten und Shampoo am Stück. „Eigentlich alles Dinge ohne großen Aufwand.“

Das Kijupa setzt auch auf die Meinung der Oer-Erkenschwicker. Anregungen und Tipps rund ums Thema Nachhaltigkeit können per e-Mail ans Kijupa geschickt werden: kijupa-o-e@web.de Das KiJuPa-Team beteiligt sich auch am großen Osterfeuer auf dem Gelände des Jugendvereins „JOE“ an der Lindenstraße. - Bevor am Ostersamstag, 20. April, das Feuer ab 19 Uhr lodert, findet ab 15 Uhr ein Familienfest statt. - Das Kinder- und Jugendparlament ist hier unter anderem mit Kinderschminken und Dosenwerfen vertreten. Es informiert aber natürlich auch über seine Arbeit.

Außerdem hat sich KiJuPa-Mitglied Raphael Surrey literarisch mit dem Thema auseinander gesetzt und hat ein Gedicht "Das Leben mit dem Müll" zum Umweltschutz geschrieben:

Der Mensch und sein Müll, ein ewiges Paar, es folgt weißer Tüll und ein Gang zum Altar.

Sie werden nie getrennte Wege gehen, werden sich immer wiedersehen. So grüßt der Müll schon auf dem Teller. Und was macht der Mensch? Er lagert ihn in seinem Keller. Mit Dingen, die die Welt nicht braucht. Als plötzlich ihr kleines Kind auftaucht:

Und fragt: "Was soll der ganze Mist?" Da antwortet der Mensch: "Das erklär' ich dir, wenn du älter bist!"

So wächst es auf in einer tristen Welt, zumindest noch Hoffnung in Händen hält. So wartet es das ganze Leben lang sehnsüchtig auf einen Neuanfang.

Doch die Jugendlichen haben noch weitere Punkte auf ihrer Agenda: "Coole Brotdosen", die an die Kinder der weiterführenden Schulen verteilt werden, könnten den Verpackungswust am Schul-Kiosk beenden. „Außerdem ist uns aufgefallen, dass es in Oer-Erkenschwick nur wenig öffentliche Mülleimer gibt“, erklärt Raphael Surrey. Nach einem Gespräch mit Bürgermeister Carsten Wewers ist im Zuge der „Fridays for Future“-Bewegung, bei der Schüler immer freitags für mehr Umweltschutz demonstrieren, auch die Idee für einen Klimaschutztag an den Schulen entstanden. „Zum Abschluss könnte nachmittags eine kleine Demo auf dem Schulhof stattfinden“, sagt KiJuPa-Betreuerin Michaela Bürger.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Wenig Leerstände in Datteln: Aber wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus?
Wenig Leerstände in Datteln: Aber wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus?
Frank Rosin - Kabel1-Staffel läuft - und im Herbst startet The Taste
Frank Rosin - Kabel1-Staffel läuft - und im Herbst startet The Taste

Kommentare