18 Wahllokale

3500 Bürger wählen bei der Europawahl per Brief

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Bislang haben 3.500 der insgesamt knapp 24.000 Wahlberechtigten in der Stimbergstadt die Möglichkeit genutzt, per Briefwahl abzustimmen. Das entspricht einer Beteiligung an der Europawahl von rund 16 Prozent, wie Stadtverwaltung-Mitarbeiterin Anika Windeck mitteilte.

Bei der Europawahl vor fünf Jahren betrug die Gesamt-Wahlbeteiligung 45,7 Prozent. Fraglich ist, ob dieser Wert am kommenden Sonntagabend wieder erreicht wird. Am 25. Mai 2014 fanden parallel nämlich auch die Wahlen zum Stadtrat statt. Das Briefwahl-Büro im Rathaus ist noch am Mittwoch von 8.30 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr geöffnet sowie am Donnerstag von 8.30 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr. Letzte Chance ist dann am Freitag, 24. Mai, von 8.30 bis 13 Uhr sowie von 14.30 bis 18 Uhr.

Bislang läuft bei der Organisation für die Europawahl alles am Schnürchen. Die Zahl der Wahlhelfer ist ausreichend – was aber nicht bedeutet, dass sich Interessierte nicht noch melden können, um im Notfall am kommenden Sonntag über die „Reserveliste“ einzuspringen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich daher bei der Stadtverwaltung per Mail (wahlen@oer-erkenschwick.de) melden.

18 Wahllokale öffnen am Sonntag, 26. Mai, von 8 bis 18 Uhr ihre Pforten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare