+
Die Holtgarde wird Anfang kommender Woche vorerst wieder freigegeben.

Wegen der Wetterlage

Holtgarde wird später saniert

OER-ERKENSCHWICK - Für die Straßenarbeiten an der Holtgarde in Rapen vermeldet die Kreisverwaltung zeitliche Veränderungen. Ursprünglich war vorgesehen, dass die Straße ab kommendem Montag komplett gesperrt werden sollte. Das ist nun nicht mehr der Fall.

Die Sanierung der Holtgarde (K17) am Dienstag, 20. November, zunächst einmal unterbrochen, und die Straße wird wieder für den Verkehr freigegeben. Wegen der angekündigten Wetterlage werden die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten ins nächste Jahr verschoben.

Die Unterbrechung der Sanierung ist nötig, da das Aufbringen des Asphalts bei zu niedrigen Temperaturen nicht möglich ist. Die derzeit laufenden vorbereitenden Arbeiten an Rinnen und Zufahrten werden bis zum Montag fertiggestellt, die Sperrung im Anschluss aufgehoben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Penny-Räuber noch flüchtig, Leonardo DiCaprio - Dreh in OE, Illegales Autorennen, A43-Ausbau geht weiter, 6000 Raser erwischt
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 

Kommentare