Westerbachstraße

Drei Jugendliche überfallen

OER-ERKENSCHWICK - Die Polizei ist nach einem Überfall auf drei Jugendliche auf der Westerbachstraße auf der Suche nach den Tätern.

Am Donnerstag, gegen 21.30 Uhr, befanden sich zwei 15-Jährige und ein 14-Jähriger aus Oer-Erkenschwick auf dem Heimweg von einer Schulkarnevalsfeier. Plötzlich gingen drei unbekannte junge Männer einen 15-Jährigen und den 14-Jährigen von hinten an. Die Täter hielten den Jugendlichen den Mund zu und drückten sie zu Boden.

Einer der Täter forderte von den Jugendlichen Bargeld. Als einer seine Geldbörse aus der Tasche zog, entriss ihm einer der Täter diese. Alle flüchteten dann mit der Beute in Richtung Stimbergstraße und bogen dann in eine Querstraße ab.

Die Jugendlichen beschreiben die Täter als 17 bis 19 Jahre alt und etwa 1,85 Meter groß. Alle hatten dunkle Jacken an und hatten die Kapuzen über den Kopf gezogen. Zwei trugen eine schwarze, der andere eine graue Jogginghose.

Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel telefonisch unter 0800/2361 111.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig

Kommentare