Zehnjähriges Mädchen angegriffen

Polizei nimmt 38-Jährigen fest

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - Die Polizei hat einen 38-jährigen Mann aus Oer-Erkenschwick festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, am vergangenen Freitag eine zehnjährige Schülerin aus Datteln angegriffen zu haben.

Der Vorfall auf der Beethovenstraße, Höhe Fritz-Husemann-Straße, ereignete sich gegen 13.30 Uhr, wie Polizeisprecher Michael Franz bestätigt.

Die Schülerin befand sich auf dem Nachhauseweg, als plötzlich ein Mann auf sie zukam und ihr an den Arm griff. Der Mann begrapschte das Mädchen am Körper. Als sie gegen das Schienbein trat und laut um Hilfe rief, ließ der Mann von ihr ab und stieg dann in einen dunklen BMW. Die Zehnjährige flüchtete.

Der Tatverdächtige konnte am Montagnachmittag festgenommen werden. Aufgrund der auffälligen Beschreibung des Fahrzeuges, aber auch durch die detaillierte Beschreibung seiner Person, gelang der Fahndungserfolg. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
Im Derby beim FC Spvgg. Oberwiese  präsentiert Teutonia SuS II zwei neue Spieler
Im Derby beim FC Spvgg. Oberwiese  präsentiert Teutonia SuS II zwei neue Spieler
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand

Kommentare