+
Die "Ruine" des ehemaligen Klemm-Kaufhauses in der City entwickelt sich immer mehr zu einem Schandfleck in der City.

Investor schweigt

Polenz GmbH ist insolvent - was passiert nun mit dem ehemaligen Kaufhaus Klemm in Oer-Erkenschwick?

  • schließen

Die Polenz GmbH aus Lüdinghausen, deren Namensgeber Jürgen Polenz das Klemm-Gebäude in der City besitzt, ist insolvent. Wie geht es nun weiter mit der Bauruine?

  • Die Polenz GmbH in Lüdinghausen ist insolvent
  • Bürgermeister kündigt baurechtliche Maßnahmen an
  • Keine Stellungnahme vom Investor

Diese Frage stellen sich nun nicht nur viele Bürger aus Oer-Erkenschwick, die tagtäglich mit einem Kopfschütteln an dem "zerfleddert" wirkenden Gebäude am Dreieck Stimberg-/Marktstraße vorbeigehen, sondern auch Bürgermeister Carsten Wewers. Der Verwaltungschef bezeichnet die Situation rund um das ehemalige Kaufhausgebäude als schwierig. Aber Wewers kündigt an: „Es gibt für uns als Stadt nach den Vorschriften des Baugesetzbuches allerdings schon einige Handlungsmöglichkeiten. Wir sind gerade dabei, die rechtlich abzuklopfen. Fest steht, dass hier dringend etwas geschehen muss. Und dafür werden wir sorgen.“ 

Oer-Erkenschwick: Stillstand seit rund einem Jahr

Seit rund einem Jahr tut sich kaum etwas rund um die Klemm-Baustelle. Im Dezember 2018 hatte der Eigentümer das Gebäude eingerüstet und mit Netzen verhängt. Das Gerüst ist mittlerweile nicht mehr da, die „Aluminium-Haut“ ist seit Monaten demontiert. „Das Haus sieht aus wie nach einem Bombenangriff im Krieg“, meinte am Montag ein Passant auf der Stimbergstraße, der sich mit einem Bekannten über die „guten, alten Zeiten“ des Kaufhauses Klemm unterhielt.

Oer-Erkenschwick: Kaufhaus wurde 1994 geschlossen

Diese „guten, alten Zeiten“ begannen 1950. Damals eröffnete der Kaufmann Otto Klemm in dem 1934 errichteten Gebäude sein Kaufhaus. 1994 wurde es geschlossen. fortan wechselten die Mieter. Bäckerei und ein neues Steakhaus 2018 stellte schließlich Architekt Gernot Biermanns aus Hückelhoven die Pläne des neuen Eigentümers Polenz vor. Danach sollten in dem Haus im Dreieck Stimberg-/Marktstraße die Bäckerei Malzers (mit Außengastronomie), ein Mode-Unternehmen und im zweiten Obergeschoss ein Steakhaus einziehen. In der dritten Etage war eine Senioren-WG geplant und im vierten Stockwerk sowie einem aufgesetzten Staffelgeschoss sollten Wohnungen entstehen. 2019 wurden dann schließlich statische Probleme eingeräumt. Zwischenzeitlich war von einem Abriss des Gebäudes samt einem Neubau mit Tiefgarage die Rede.

Oer-Erkenschwick: Keine Stellungnahme vom Investor

Jetzt aber herrscht Funkstille. Weder vom Architekten Gernot Biermanns, noch vom Eigentümer Jürgen Polenz oder seiner Mitarbeiterin Nicole Womela war am Montag eine Stellungnahme zu erhalten. Fest steht: Bereits einen Tag vor Heiligabend ist gegen die Polenz GmbH und Co. KG vor dem Amtsgericht Münster unter dem Aktenzeichen 78 IN 60/19 d ein Insolvenzverfahren eröffnet worden. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Stephan Michels aus Münster bestellt worden. Der hat für diese Woche eine mit der Geschäftsleitung abgestimmte Pressemitteilung in Aussicht gestellt. 

Das Unternehmen Polenz gehört mit seinen rund 100 Mitarbeiter zu den bekanntesten Firmen im südlichen Münsterland. So hat der Betrieb mit Sitz in Lüdinghausen unter anderem für den US-Konzern Apple weltweit Filialen eingerichtet. Auch für weitere Luxusfirmen war Polenz tätig. Zudem sind in vielen Luxusjachten über viele Jahre exklusive Treppengeländer aus Lüdinghausen verbaut worden.

Das wird Sie auch interessieren:

Klemm-Baustelle: Der Stadt Oer-Erkenschwick reißt nun der Geduldsfaden - und das sind die Gründe.

An der Werkstraße in Oer-Erkenschwick wird eine riesige Halle gebaut - das steckt dahinter.

Noch ein Leerstand in der Innenstadt - die City von Oer-Erkenschwick blutet immer mehr aus.

Gute Nachricht für die verwaiste Marktstraße - Neues Café "Le Confiserie" hat eröffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Jadon Sancho: BVB-Star heiß begehrt - Mega-Ablöse für Dortmund?
Jadon Sancho: BVB-Star heiß begehrt - Mega-Ablöse für Dortmund?
Mit Outdoor-Kraft-Ausdauertraining fit durch die Sommerferien - und das ganze kostenfrei
Mit Outdoor-Kraft-Ausdauertraining fit durch die Sommerferien - und das ganze kostenfrei
"O" - wie Optimismus und "P" - wie Paar
"O" - wie Optimismus und "P" - wie Paar
Das macht Mut: So besiegt ein 99-Jähriger aus Duisburg das Coronavirus
Das macht Mut: So besiegt ein 99-Jähriger aus Duisburg das Coronavirus
DJK SF Datteln plant ein Großprojekt: Für 400.000 Euro soll ein Kunstrasenplatz entstehen
DJK SF Datteln plant ein Großprojekt: Für 400.000 Euro soll ein Kunstrasenplatz entstehen

Kommentare