+
Auf dem Gelände hinter der Seilscheibe entlang der Stimbergstraße soll die neue Polizei-Präsenzdienststelle durch einen Investor gebaut werden.

Umzug steht fest

Pläne sind abgesegnet - hier wird die neue Polizeiwache gebaut

  • schließen

Die Polizeibeamten in Oer-Erkenschwick ziehen um. In der Innenstadt sollen sie ein neues Domizil beziehen.

  • Für die Polizeibeamten wird ein neues Dienstgebäude gebaut.
  • Der Standort befindet sich in der Innenstadt.
  • Pläne für integratives Hotel bleiben bestehen.

Die Polizei zieht um. Für die Beamten wird ein neues Dienstgebäude gebaut. Und zwar auf dem Gelände westlich der Stimbergstraße am Ewaldkreisel oberhalb des Seilscheibenstandortes. Bürgermeister Carsten Wewers freut sich über die Entwicklung: „Auch im Sinne der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt ist es ein gutes Zeichen, wenn künftig vom Busbahnhof aus gut sichtbar in der City das beleuchtete Polizeischild auf die neue Wache hinweist“, sagt der Verwaltungschef.

Oer-Erkenschwick: 850 m² große Fläche in der City

Jetzt hat der Stadtrat in diesem Zusammenhang nach Angaben des Bürgermeisters mit großer Mehrheit eine wichtige Entscheidung getroffen: Die Stadt Oer-Erkenschwick wird einem Investor für den Bau einer neuen Polizeiwache eine etwa 850 Quadratmeter große Teilfläche in Innenstadtlage verkaufen. Dieser Investor errichtet dann nach den Vorgaben der Polizei das neue Dienstgebäude für die Beamten. Das derzeitige Gebäude am Rathausplatz in Oer-Erkenschwick entspricht schon lange nicht mehr den baulichen und sicherheitstechnischen Anforderungen, die eine Polizeiwache erfüllen muss.

Oer-Erkenschwick: Standort am Kreisverkehr

Um zukünftig den gestiegenen Anforderungen, insbesondere in Bezug auf die technische Ausstattung und den Raumbedarf, gerecht zu werden, soll nun zeitnah ein neues Dienstgebäude im Stadtgebiet entstehen. Mit Blick auf den angestrebten Neubau hatte die Polizei bereits vor gut einem Jahr eine Ausschreibung gestartet, die mit einer Beauftragung eines Investors in Verbindung mit einem städtischen Grundstück in Innenstadtlage am ehemaligen „Kirmesplatz“ (Am Schillerpark/Stimbergstraße) geendet hat.

Der Investor wird für die Polizei westlich der Stimbergstraße direkt oberhalb des Kreisels eine neue Polizeiwache errichten, die den gesetzlichen Ansprüchen entspricht. Geplant ist, dass das Gebäude eine Dachbegrünung sowie eine Photovoltaikanlage erhält und an die Fernwärme angeschlossen wird.

Wewers betont, dass von dem Polizei-Bauvorhaben der Plan, in direkter Nachbarschaft ein integratives Hotel zu bauen, nicht betroffen ist. „Dieses Vorhaben ist mit dem Neubau der Polizei-Präsenzdienststelle nicht gestorben."

Das sind die Ergebnisse der Kriminalitätsstatistik für Oer-Erkenschwick im Jahr 2019.

Zu einem SEK-Einsatz mit Festnahmen kam es an der Sterngasse.

Auch an der Knappenstraße gab es einen Großeinsatz der Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Stockt der Zeitplan für das Herten-Forum aufgrund der Corona-Krise?
Stockt der Zeitplan für das Herten-Forum aufgrund der Corona-Krise?
Grünes Licht - so viel steuert der Bund zum Freibad-Umbau bei
Grünes Licht - so viel steuert der Bund zum Freibad-Umbau bei
Auch die Abiturienten grüßen aus dem Homeoffice - und sitzen auf dem Ergometer
Auch die Abiturienten grüßen aus dem Homeoffice - und sitzen auf dem Ergometer
Aufatmen bei 80 Mitarbeitern: Caritasverband wendet Kurzarbeit doch noch ab
Aufatmen bei 80 Mitarbeitern: Caritasverband wendet Kurzarbeit doch noch ab
Mitten im Corona-Chaos: Das tägliche Tagebuch zum Ausnahme-Zustand – Teil 17
Mitten im Corona-Chaos: Das tägliche Tagebuch zum Ausnahme-Zustand – Teil 17

Kommentare