Erneut war die Polizei, wie auf diesem Foto von vor gut einer Woche, im Bereich der vorwiegend von Rumänen bewohnten Mehrfamilienhäuser an der Stimbergstraße in Oer-Erkenschwick aktiv.
+
Erneut war die Polizei, wie auf diesem Foto von vor gut einer Woche, im Bereich der vorwiegend von Rumänen bewohnten Mehrfamilienhäuser an der Stimbergstraße in Oer-Erkenschwick aktiv.

Ecke Hovelfeldweg

Polizei filzt Transporter an der Stimbergstraße in Oer-Erkenschwick - das fanden die Beamten vor

  • Jörg Müller
    vonJörg Müller
    schließen
  • Jochen Börger
    Jochen Börger
    schließen

Der Bereich Stimbergstraße/Hovelfeldweg bleibt im Visier von Polizei und Ordnungsamt. Jetzt haben die Ordnungshüter einen Transporter durchsucht.

  • Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen
  • Elf Fahrräder wurden sichergestellt
  • Beschwerden wegen nächtlicher Ruhestörung

Polizeisprecher Andreas Lesch bestätigte einen Einsatz in Oer-Erkenschwick, der bereits am Sonntagvormittag stattgefunden hat. Dabei wurde ein Transporter überprüft, der in dem Bereich abgestellt worden war. Die Ermittlungen seien allerdings noch nicht abgeschlossen. Bekannt ist bislang, dass elf Fahrräder und vier Alu-Felgen sichergestellt wurden und die Herkunft nun überprüft wird.

Anwohner aus Oer-Erkenschwick beschweren sich

Der Bereich an der Stimbergstraße in Höhe des Hovelfeldwegs und der Beethovenstraße in Oer-Erkenschwick ist Anwohnern seit einigen Wochen ein Dorn im Auge. Erst jüngst waren während eines Ortstermins mit Vertretern der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG) Beschwerden laut geworden über Vermüllung und nächtliche Ruhestörung.

Mehrfamilienhaus in Oer-Erkenschwick durchsucht

Im Fokus steht auch das Mehrfamilienhaus an der Stimbergstraße 84, das erst am 29. Juli von Polizei, Feuerwehr sowie Mitarbeitern der städtischen Bauordnungs- und Wohnungsaufsichtsbehörde unter die Lupe genommen wurde. Zwar ergaben sich keine Hinweise auf eine Überbelegung der Wohnungen, Verwahrlosungen oder illegale Aufenthalte. Beanstandungen zu dem Haus gab es dennoch. Brandschutzvorschriften wurden nicht eingehalten, Flure und der Innenhof waren mit Müll und Schrott zugestellt, Fluchtwege wurden zugestellt. Auch das Fehlen von Brandmeldern wurde bemängelt, zudem gab es Klagen über Schimmel an den Wänden. 

Keine Mitarbeiter von Westfleisch in Oer-Erkenschwick

Bis Ende August hat der Eigentümer des Hauses, in dem 26 Menschen leben - überwiegend stammen sie aus Rumänien - nun Zeit, die Mängel zu beseitigen. Die Bewohner, so die Erkenntnisse nach der Überprüfung Ende Juli, verdienen Geld im sogenannten „Schrottgewerbe“ und seien nicht der Gruppe von Mitarbeitern bei Westfleisch in Oer-Erkenschwick zuzuordnen. Bereits vor rund einem Jahr gab es eine Razzia in zwei vorwiegend von Osteuropäern bewohnten Mehrfamilienhäusern an der Eichendorffstraße.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Vermisstenfall K. - Polizei beendet die Suche nach der 16-Jährigen aus Oer-Erkenschwick
Vermisstenfall K. - Polizei beendet die Suche nach der 16-Jährigen aus Oer-Erkenschwick
Vermisstenfall K. - Polizei beendet die Suche nach der 16-Jährigen aus Oer-Erkenschwick
Schauspielerin Birte Glang aus Oer-Erkenschwick in der Höhle der Löwen - so reagierten die Investoren
Schauspielerin Birte Glang aus Oer-Erkenschwick in der Höhle der Löwen - so reagierten die Investoren
Schauspielerin Birte Glang aus Oer-Erkenschwick in der Höhle der Löwen - so reagierten die Investoren
Coronavirus in Oer-Erkenschwick - Das sind die neuen Infektionszahlen des Kreis-Gesundheitsamtes
Coronavirus in Oer-Erkenschwick - Das sind die neuen Infektionszahlen des Kreis-Gesundheitsamtes
Coronavirus in Oer-Erkenschwick - Das sind die neuen Infektionszahlen des Kreis-Gesundheitsamtes
AWZ-Star Birte Glang aus Oer-Erkenschwick und RTL trennen sich - das sind die Hintergründe
AWZ-Star Birte Glang aus Oer-Erkenschwick und RTL trennen sich - das sind die Hintergründe
AWZ-Star Birte Glang aus Oer-Erkenschwick und RTL trennen sich - das sind die Hintergründe
Nach der Wahl - warum der „Patient SPD" ein Patentrezept benötigt
Nach der Wahl - warum der „Patient SPD" ein Patentrezept benötigt
Nach der Wahl - warum der „Patient SPD" ein Patentrezept benötigt

Kommentare