Polizei und Zoll sind derzeit in Oer im Einsatz
+
Polizei und Zoll sind derzeit in Oer im Einsatz

Neues Update

Zoll und Arbeitsschutz im Großeinsatz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter

  • Jörg Müller
    vonJörg Müller
    schließen
  • Michael Dittrich
    Michael Dittrich
    schließen

Mit einem Großaufgebot waren Beamte des Zollamtes und des Arbeitsschutzes in Oer-Erkenschwick im Einsatz. Sie überprüften mehrere Baustellen im Stadtgebiet.

Update 9. Oktober 2019, 14 Uhr

Jetzt ist zumindest das Ergebnis der Überprüfung der Baustelle an der Ecke Esseler-/Groß-Erkenschwicker-Straße bekannt. "Bis auf ein fehlendes Prüfsiegel an einem Elektrogerät hat die Überprüfung auf unserer Baustelle nichts ergeben. Das habe ich nun schriftlich", berichtet Bauherr Oliver Mumme.

Update: 9. Oktober 2019, 12 Uhr

Bei der Razzia handelt es sich um eine Routinekontrolle ohne Verdachtsmomente von Beamten des Hauptzollamtes Dortmund und der Finanzkontrolle Schwarzarbeit Gelsenkirchen, Mitarbeitern der Arbeitsschutzverwaltung und des Ordnungsamtes des Kreises Recklinghausen.

Oer-Erkenschwick: Drei Baustellen werden kontrolliert

Kontrolliert wurden unter anderem Arbeitslerlaubnis, Mindestlohn, Sozilaversicherungszahlungen und das Baugerüst. Wie der Einsatzleiter, Zollamtsrat Funke, erklärte, wurde zuvor schon eine Baustelle an der Halluinstraße kontrolliert. Eine dritte Baustelle in Oer-Erkenschwick steht noch auf der Liste. Erkenntnisse liegen noch nicht vor. Die Ermittlungen müssen noch ausgewertet werden.

Unsere Erstberichterstattung

Gegen 11.15 Uhr hatten sich die Einsatzfahrzeuge zunächst auf dem Lidl-Parkplatz an der Feuerwache versammelt. Wenig später fuhren sie als Kolonne mit Blaulicht und Martinshorn in Richtung Oer. Dort stoppten sie an der Großbaustelle an der Ecke Esseler-/Sinsener Straße. Dort wird bekanntlich gerade unter anderem ein Mehrfamilienhaus gebaut.

"Ermittlungsgruppe Schwarzarbeit" - zahlt sie sich für Oer-Erkenschwick aus?

Gegen die Großbaustelle an der Kreuzung Pieper zieht ein Anwohner zu Felde.

Lesen Sie auch: In der Nachbarstadt Marl hat die Polizei bei einem nächtlichen Großeinsatz Shisha-Bars durchsucht.

Vor Wochen waren die Behörden bei einem Kfz-Betrieb an der Ludwigstraße im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall...“
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall ...“
Aus heiterem Himmel: Mann tritt Bekannten und fährt wieder davon
Aus heiterem Himmel: Mann tritt Bekannten und fährt wieder davon
"Tammy" - Ein Tagebuch zur Selbstfindung
"Tammy" - Ein Tagebuch zur Selbstfindung
Falschparker verwarnt: Dann rast der Transporter auf die Ordnungskräfte zu
Falschparker verwarnt: Dann rast der Transporter auf die Ordnungskräfte zu

Kommentare