+
Und so sieht die neue Oerer Aluminiumbrücke im Hellen aus.

Reibungslose Installation

Neue Oerer Brücke überspannt die Recklinghäuser Straße - am Samstag erfolgt die Freigabe

  • schließen

Gut zwei Jahre nach dem Abriss ist in der Nacht zu Freitag die Oerer Holzbrücke durch eine schmucke Aluminiumkonstruktion ersetzt worden.

  • Die 1995 eingeweihte alte Holzbrücke war von Pilzen befallen.
  • Die Sperrung erfolgte im Oktober 2017, der Abriss im Dezember
  • Neue Brücke ist aus Aluminium

Update, Freitag, 17. April, 9 Uhr: Die Brücke passt wie angegossen. Derzeit montieren Mitarbeiter der Brückenbaufirma noch die Endgeländer, dann passen Mitarbeiter des Baubetriebshofes der Stadt Oer-Erkenschwick die Wegeschicht der alten Zechenbahntrasse an die Brücke an. Während dieser Zeit kann es immer wieder mal zu Verkehrsbehinderungen kommen. Am morgigen Samstag wird die Brücke dann technisch abgenommen und für Radfahrer und Fußgänger freigegeben.

Neue Brücke als Eingangstor zu Oer-Erkenschwick

Update 23.50 Uhr: Carsten Uhlenbrock (51), der Projektleiter des Recklinghäuser Kreisverwaltung, kann aufatmen. Die neue Aluminiumbrücke über der Recklinghäuser Straße in Oer-Erkenschwick sitzt, wackelt (nicht), passt und hat Luft. Die Installation mit einem Schwerlastkran hat problemlos geklappt. Aktuell werden noch die letzten Arbeiten zur Baustellensicherung durchgeführt, dann wird die Recklinghäuser Straße wieder für den  Verkehr freigegeben. Am Freitag werden von den Brückenbauern des Unternehmens Jung aus Baden-Württemberg, das auf solche Aluminiumbrücken spezialisiert ist, noch die Endgeländer installiert, am Samstag erfolgt dann die technische Abnahme des Bauwerks. Dann wird die Brücke für Fußgänger und Radfahrer freigegeben.

Um 23.40 Uhr war es geschafft. Die Aluminiumbrücke lag auf den Widerlagern beiderseits der Recklinghäuser Straße auf.

Update 22.30 Uhr: Die neue Brücke ist da. Jetzt wird sie mit einem Schwerlastkran auf die Widerlager an beiden Seiten der Recklinghäuser Straße gehoben. Zahlreiche Zuschauer verfolgen das Geschehen.

Die neue Brücke ist eingetroffen.
Die Brücke steht schon auf dem Autobahnzubringer bereit. Gegen 21.30 Uhr soll sich der Schwertransport in Richtung Alt-Oer in Bewegung setzen.

Update 21.30 Uhr: Die Recklinghäuser Straße in Oer wird in diesen Minuten voll gesperrt. Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks (THW), des Bauhofes der Stadt Oer-Erkenschwick und der Kreisverwaltung sind im Einsatz. In Kürze setzt sich der Schwertransport mit der Brücke vom Autobahnzubringer in Richtung Alt-Oer in Bewegung. Hier wird er nach 22 Uhr erwartet.

Update 20.50 Uhr: Die neue Brücke ist schon da. Der Schwertransport parkt am Rand des Autobahnzubringers von der A43 in Fahrtrichtung Oer-Erkenschwick. Gegen 21.30 Uhr soll sich der Schwertransport in Richtung Alt-Oer in Bewegung setzen. Noch ist die Recklinghäuser Straße befahrbahr.Aber sie wir bald bis zum frühen Freitagmorgen voll gesperrt.

Neue Brücke in Oer-Erkenschwick ist da | cityInfo.TV

Neue Brücke in Oer-Erkenschwick ist da | cityInfo.TV

Unsere Erstberichterstattung vom Nachmittag

Die neue Brücke für Oer-Erkenschwick ist aus Metall, kostet 250.000 Euro und wurde von einem Unternehmen in Süddeutschland gefertigt. Sie ähnelt einer Eisenbahnbrücke und nimmt damit thematisch die alte Zechenbahn auf, auf deren Trasse sich der beliebte Radwanderweg befindet. Nutzer dieses Wanderwegs können künftig wieder über die Brücke gefahrlos die Recklinghäuser Straße überqueren.

Brücke soll Oer-Erkenschwick um 22 Uhr erreichen

Gegen 22 Uhr wird der Schwertransport mit der Brücke in Oer-Erkenschwick erwartet. Bereits zuvor wird die Straße voll gesperrt. Umleitungen erfolgen weiträumig über die Schultenkrug-Kreuzung oder Marl-Sinsen. Der "Aufbau" der Brücke ist erst am frühen Freitagmorgen beendet. Dann wird die Recklinghäuser Straße zunächst ampelgesteuert einspurig freigegeben.

Wir berichten heute Abend an dieser Stelle in einem Liveticker von Fortgang der Brückenbauarbeiten.

Das wird Sie auch interessieren:

Spänebunker einer Tischlerei brennt - Feuerwehr an der Ludwigstraße im Großeinsatz.

Kaufhaus-Ruine bleibt Oer-Erkenschwick wohl noch länger erhalten - das sind die Gründe dafür.

Nach dem Abriss im Dezember 2017 - Teile der Holzbrücke verbleiben in Oer.

Corona-Schutzbestimmungen

Feuerwehr-Spezialfahrzeug kollidiert mit einem Auto - das ist passiert.

Sanierung der Ewaldstraße

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Urteil erwartet
Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Urteil erwartet
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
Große AfD-Veranstaltung am Sonntag in Waltrop - Demonstration angekündigt: Polizei ist vor Ort
Große AfD-Veranstaltung am Sonntag in Waltrop - Demonstration angekündigt: Polizei ist vor Ort

Kommentare