Präsentieren das Weihnachtsmenü bestehend aus (v.l.) dem Wintersalat mit gefüllten Datteln im Speckmantel, den Kalbsfilet-Medaillons und dem Palatschinken: Chefköchin Maja Eror und Milo Starcevic vom „Restaurant Rapen“ im gleichnamigen Ortsteil von Oer-Erkenschwick.
+
Präsentieren das Weihnachtsmenü bestehend aus (v.l.) dem Wintersalat mit gefüllten Datteln im Speckmantel, den Kalbsfilet-Medaillons und dem Palatschinken: Chefköchin Maja Eror und Milo Starcevic vom „Restaurant Rapen“ im gleichnamigen Ortsteil von Oer-Erkenschwick.

Menü-Vorschlag - Mit Verlosung

So köstlich schmeckt Weihnachten - Köchin aus Oer-Erkenschwick gibt Rezept-Tipps

  • Jörg Müller
    vonJörg Müller
    schließen

Jedes Jahr dieselbe Frage: „Was kommt Heiligabend auf den Tisch?“ Chefköchin Maja Eror und Milo Starcevic vom Restaurant Rapen empfehlen: Kalbsfilet trifft gefüllte Datteln und Palatschinken.

Viele schwanken bei der Wahl des Weihnachtsbratens zwischen jahrzehntelanger Familientradition und dem Wunsch, doch mal etwas Neues auszuprobieren. Und zudem stellt sich sofort die Frage: Reichen die eigenen Kochkünste für ein neues Weihnachtsmenü auf dem festlich gedeckten Esstisch? Wir haben einen Küchen-Profi aus Oer-Erkenschwick um Rat gefragt. Und Maja Eror (38), Chefköchin des Restaurants Rapen, hat selbstverständlich eine Idee.

Ein Rezept für Hobby-Köche aus Oer-Erkenschwick

„Warum dürfen es nicht mal mit Ananasfrischkäse gefüllte Datteln im Speckmantel als Vorspeise sein? Und als Hauptgang schlage ich saftige Kalbsfilet-Medaillons in Pfeffer-Rahm-Soße und anschließend Palatschinken mit Eierlikör und Bananen vor“, sagt die Powerfrau, die in Nicht-Corona-Zeiten sieben Tage in der Woche das Geschehen in der Küche des Restaurants Rapen in Oer-Erkenschwick managt. „Bei der Auswahl des Menüs war es mir wichtig, dass alle Zutaten beim Besuch eines einzigen, gut sortierten Supermarktes erhältlich sind. Und: Auch vielleicht nicht ganz so erfahrene Hobby-Köchinnen und -Köche können das Drei-Gang-Menü problemlos nachkochen“, sagt Maja Eror.

So gelingt das Menü für vier Personen:

  • Die Vorspeise - Wintersalat mit gefüllten Datteln im Speckmantel:
  • Zutaten: 16 Scheiben Speck, 16 Datteln, 120g Ananasfrischkäse, 250g Salatvariationen (Ruccola, Feldsalat, junger Mangold etc.), 75g Cranberries (getrocknet) und 75g Cashew-Kerne.
  • Für das Salatdressing: drei EL Essig, 4 EL Olivenöl, 1 TL Honig und 1 TL Senf. Gehackte Kräuter nach Wunsch hinzugeben. Alle Zutaten mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Datteln mit Ananasfrischkäse füllen, Datteln mit Speckscheiben umwickeln und kurz anbraten. Salat mit Dressing vermischen, geröstete Cashew-Kerne und Cranberries dazugeben und mit den Datteln anrichten.
  • Hauptgang: Kalbsfilet-Medaillons mit Pfeffer-Rahm-Soße, Bratkartoffeln und Wurzelgemüse:
  • Zutaten: 800g Kalbsfilet (alternativ: Schweinefilet). Für die Soße: zwei bis drei Esslöffel Cognac, 200ml Fleischbrühe, 200g Schlagsahne, zwei EL eingelegte, grüne Pfefferkörner, 1-2 TL Speisestärke, Salz.
  • Filet in etwa drei Zentimeter dicke Medaillons schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Im Anschluss daran, in einer Pfanne mit Öl ca. zwei Minuten von jeder Seite braten. Mit Cognac ablöschen, Brühe, Sahne und Pfefferkörner hinzugeben, Soße bei mittlerer Hitze fünf Minuten einköcheln lassen. Nach Belieben etwas Stärke mit Wasser dazu, alles aufkochen lassen und am Ende mit Salz abschmecken. Das Wurzelgemüse - Zutaten: 500g Wurzelgemüse gemischt, ein EL Butter, 200ml Gemüsebrühe. Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss, frische Petersilie. Gemüse schälen, Enden abschneiden, Brühe aufkochen, Wurzelgemüse dazu geben (bissfest kochen). Die Butter in der Pfanne schmelzen, abgetropftes Gemüse dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, Petersilie dazu, durchschwenken und servieren. Für die Bratkartoffeln werden möglichst schon am Vortag ein Kilo festkochenden Kartoffeln gekocht. Anschließend pellen, in dünne Scheiben schneiden und bei mittlerer Hitze in Sonnenblumenöl braun braten. Dann die Kartoffelscheiben wenden, 150g Speckwürfel und 100g Zwiebeln dazugeben, weiterbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Nachspeise - Palatschinken mit Eierlikör und Bananen:
  • Zutaten: 350g Mehl, 350g Milch, 100ml Mineralwasser mit Kohlensäure, 2 Eier, Salz, 1 Päckchen Vanillezucker.
  • Eier, Vanillezucker mit dem Mixer aufschlagen, Mehl, Milch, Mineralwasser und Salz dazu, verrühren, Masse 30 min. ruhen lassen. Dann Teig kellenweise in eine beschichtete Pfanne mit etwas heißem Öl geben und von beiden Seiten goldbraun backen. Dann drei EL Zucker und 1 TL Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, zwei geviertelte Bananen und 2 cl. Eierlikör dazugeben und auf den zum Dreieck gefalteten Palatschinken mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

Hier gibt es etwas zu gewinnen:

  • Wir verlosen für die Zeit nach Corona zweimal jeweils einen Tisch für zwei Personen, an dem das Dreigang-Menü serviert wird. So können Sie mitmachen: Rufen Sie an unter Tel. 0137 822 70 28 92. Nennen Sie das Stichwort „Weihnachtsmenü“, dann laut und deutlich Ihren Namen, Adresse und Telefonnummer. Die Leitungen sind bis Freitag, 18. Dezember, 12 Uhr, freigeschaltet. Ein Anruf aus dem Festnetz kostet 0,50 Euro, Mobilfunkpreise können abweichen. Die Teilnahme am Gewinnspiel begründet keinen rechtlich verbindlichen Anspruch, insbesondere keinen Schadensersatzanspruch für den Fall, dass die Aktion abgesagt wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Stadt soll und will die Landstraße L798 von Oer bis Rapen übernehmen - das eröffnet Gestaltungsmöglichkeiten 
Stadt soll und will die Landstraße L798 von Oer bis Rapen übernehmen - das eröffnet Gestaltungsmöglichkeiten 
Stadt soll und will die Landstraße L798 von Oer bis Rapen übernehmen - das eröffnet Gestaltungsmöglichkeiten 
Auf dem FC-Platz am Steinrapener Weg rollen wieder die Bagger - das passiert auf der Baustelle
Auf dem FC-Platz am Steinrapener Weg rollen wieder die Bagger - das passiert auf der Baustelle
Auf dem FC-Platz am Steinrapener Weg rollen wieder die Bagger - das passiert auf der Baustelle
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Keine Neuinfektionen - Inzidenzwert sinkt leicht
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Keine Neuinfektionen - Inzidenzwert sinkt leicht
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Keine Neuinfektionen - Inzidenzwert sinkt leicht
Unbekannter verursacht 1.000 Euro Schaden
Unbekannter verursacht 1.000 Euro Schaden
Unbekannter verursacht 1.000 Euro Schaden
Neuer Discount-Baumarkt eröffnet
Neuer Discount-Baumarkt eröffnet
Neuer Discount-Baumarkt eröffnet

Kommentare