Architekt Peter Kemper und Henrich Josef Schlathölter vom Bauauschuss der Gemeinde besichtigen den Innenraum der Pfarrkirche St. Marien.
+
Besichtigen die Innenräume der umgebauten Rapener Pfarrkirche: Architekt Peter Kemper und Henrich Josef Schlathölter vom Bauauschuss der Gemeinde.

In Rapen

Die Marienkirche ist beinahe fertig - so ist die Einweihung mit dem Bischof geplant

  • Jörg Müller
    vonJörg Müller
    schließen

Zum Adventsstart ist die kirchenlose Zeit in Rapen vorbei. Dann beginnt in Oer-Erkenschwick die „Wiederinbetriebnahme“ der Pfarrkirche St. Marien.

Derzeit finden die letzten Malerarbeiten in der Pfarrkirche in Oer-Erkenschwick statt. Eine Woche vor dem ersten Advent, sollen die rund 1,8 Mio. Euro teuren Umbauarbeiten, an denen 20 Firmen beteiligt waren, abgeschlossen sein. Dann ist der einjährige Umbau beendet. Die Einweihung der Orgel erfolgt im Zuge einer Adventsvesper am Sonntag, 29. November, ab 18 Uhr in der umgebauten Kirche. Die Altarweihe führt Weihbischof Lohmann am Sonntag, 6. Dezember, ab 15 Uhr durch.

Kirche in Oer-Erkenschwick seit gut einem Jahr geschlossen

Seit Anfang Oktober vergangenen Jahres ist die Rapener Pfarrkirche geschlossen. Notwendig wurde die Baumaßnahme in Oer-Erkenschwick, weil die Gemeinde St. Marien baulich zu groß für die Zahl ihrer Mitglieder geworden war. Nach der Fertigstellung der Kirche wird das alte Pfarrheim teils vom Kindergarten St. Marien genutzt. Und der Teil mit dem großen Pfarrsaal ist bereits verkauft worden. Auch von außen präsentiert sich die Kirche zukünftig wie neu. Die Fassade samt der kleinen Fenster wurde gereinigt. Das gilt aber nicht für den Glockenturm, dessen Geläut vier Kilometer weit zu hören ist. Zukünftig befindet sich das Pfarrheim baulich mittels verschiebbarer Wände in den Kirchenräumen. Außerdem finden künftig auch das Pfarrbüro, die Gemeindeküche, das Stuhllager und WC-Anlagen ebenfalls Platz in dem Kirchenbau.

Orgelweihe in Oer-Erkenschwick übernimmt Pfarrer Vehring

Die Orgelweihe am ersten Advent übernimmt übrigens Pfarrer Reinhard Vehring. Die neue Orgel in Oer-Erkenschwick ist eine elektronische. Die alte Pfeifen-Orgel ist verkauft worden und erklingt bekanntlich bald auf Sizilien. Der nächste Termin ist am Dienstag, 1. Dezember, eine meditative Adventsandacht mit Pfarrer Paulus Phan in der Kirche. Die Werktagsmesse am Mittwoch, 2. Dezember, findet ab 9.30 Uhr wieder im alten Pfarrheim statt. Ab 15 Uhr beginnt dann ein Tag der offenen Tür in der neugestalteten Kirche mit einem Rückblick auf die Bauphase durch Martina Czarkowski und einer klanglichen Vorstellung der neuen Kisselbach-Orgel durch Heinrich-Josef Schlathölter.

Weihbischof Lohmann kommt nach Oer-Erkenschwick

Am zweiten Adventssonntag findet dann um 9.30 Uhr kein Gottesdienst statt. Stattdessen beginnt um 15 Uhr die Altarweihe mit Weihbischof Lohmann. Der Altar ist übrigens nicht neu. Vielmehr handelt es sich um den alten, der allerdings von seiner Größe her halbiert worden ist. Wenn der Bischof den Altar der 1963 eröffneten Pfarrkirche weiht, dann werden auch die Heiligen-Reliquien wieder eingelassen. Im konkreten Fall sind es in Leinentücher gefasste Knöcherchen der Heiligen Ursula und der Heiligen Faustyna. Derzeit sind sie in der Pfarrkirche St. Josef in Oer-Erkenschwick zwischengelagert. Wegen Corona ist die Teilnahme an den Gottesdiensten nur mit Platzkarten möglich. Die meisten sind schon vergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Anwohner regen Abbindung der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick an - so hat die Politik entschieden
Anwohner regen Abbindung der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick an - so hat die Politik entschieden
Anwohner regen Abbindung der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick an - so hat die Politik entschieden
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Infektionszahlen steigen weiter - Zahl der Erkrankten nimmt auch zu
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Infektionszahlen steigen weiter - Zahl der Erkrankten nimmt auch zu
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Infektionszahlen steigen weiter - Zahl der Erkrankten nimmt auch zu
Schulspezifische Regelung für Hybrid-Unterricht verunsichert Lehrer - das sagen die Schulen
Schulspezifische Regelung für Hybrid-Unterricht verunsichert Lehrer - das sagen die Schulen
Schulspezifische Regelung für Hybrid-Unterricht verunsichert Lehrer - das sagen die Schulen
Widerstand gegen Gewerbepark ist groß - so hat der Rat der Stadt Oer-Erkenschwick entschieden
Widerstand gegen Gewerbepark ist groß - so hat der Rat der Stadt Oer-Erkenschwick entschieden
Widerstand gegen Gewerbepark ist groß - so hat der Rat der Stadt Oer-Erkenschwick entschieden
Kein Stoßlüften möglich: Gefahr durch alte Fenster - Schüler in Oer-Erkenschwick müssen aus dem Gebäude
Kein Stoßlüften möglich: Gefahr durch alte Fenster - Schüler in Oer-Erkenschwick müssen aus dem Gebäude
Kein Stoßlüften möglich: Gefahr durch alte Fenster - Schüler in Oer-Erkenschwick müssen aus dem Gebäude

Kommentare