Sämtliche Sportplätze am Stimberg sind heute gesperrt.
+
Sämtliche Sportplätze am Stimberg sind heute gesperrt.

Unwetterwarnung für Oer-Erkenschwick 

Wegen Sturmtief sperrt Stadt alle Sportplätze - Fußball fällt aus  

  • Michael Dittrich
    vonMichael Dittrich
    schließen

Wegen der Unwetterwarnung hat die Stadt für Sonntag vorsorglich alle Sportplätze gesperrt. Der Sportbetrieb in den Turnhallen findet  nach bisherigem Stand statt.   

     

 Sturmtief Sabine legt heute am Stimberg den Fußballbetrieb lahm. Die Stadt hat wegen der Unwetterwarnung sämtliche Sportplätze geschlossen. Damit fallen alle für heute angesetzen Fußballspiele aus.

Weitere Sperrungen in Oer-Erkenschwick möglich 

 "Der Betrieb in den Turnhallen ist von der Sperrung bisher nicht betroffen", sagte Fachdienstleiter Michael Grzeskwiak. Sollte die Unwetterwarnstufe von rot auf die höchste Stufe violett heraufgesetzt werden, zieht die Stadtverwaltung weitere Maßnahme nicht aus. "Neben der Feuerwehr sind auch die Mitarbeiter der Stadt für den Fall der Fälle in Bereitschaft", sagt Grzeskowiak.

DRK-Kindergärten in Oer-Erkenschwick öffnen  

Andreas Krebs kündigte an, dass die DRK-Kindergärten in Oer-Erkenschwick am Montag trotz der Unwetterwarnung geöffnet werden: "Die Eltern können selbst entscheiden, ob sie ihr Kind lieber zu Hause behalten wollen."                    

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Baustelle sorgt für Zugausfälle der S 2 - Schienenersatzverkehr wird eingerichtet
Baustelle sorgt für Zugausfälle der S 2 - Schienenersatzverkehr wird eingerichtet
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl unter der kritischen Marke von 1,0
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl unter der kritischen Marke von 1,0
36-Jähriger raubt Auto - um damit zur Freundin zu fahren
36-Jähriger raubt Auto - um damit zur Freundin zu fahren
Versuchter Mord an Lehrer: Ex-Schüler zu Haftstrafe verurteilt
Versuchter Mord an Lehrer: Ex-Schüler zu Haftstrafe verurteilt
Transfer-Ticker zum S04: Hamza Mendyl weckt erste Begehrlichkeiten 
Transfer-Ticker zum S04: Hamza Mendyl weckt erste Begehrlichkeiten 

Kommentare