+
Inmitten des Weihnachtstrubels haben neue Mitbewohner wie Katzen nichts zu suchen. Tiere sollten nicht als Geschenk unter dem Tannenbaum liegen.

Zuhause für Hundedame gesucht

Katzenjammer unterm Tannenbaum - Tierschützer warnen vor unüberlegtem Handeln

  • schließen

Süß sieht die Babykatze unterm Tannenbaum aus - von den leuchtenden Kinderaugen ganz abgesehen. Doch Tiere sind kein Weihnachtsgeschenk, warnt der Tierschutz Oer-Erkenschwick.

  • In der Tierauffangstation gibt es keinen generellen Vermittlungsstopp zu Weihnachten.
  • Die Entscheidung, ein Tier aufzunehmen, muss ganz bewusst und nicht aus Mitleid gefällt werden.
  • Derzeit leben nur wenige Tiere auf der Auffangstation hinter dem Bauhof.

Einen Vermittlungsstopp gibt es in der Tierauffangstation in Oer-Erkenschwick aber nicht. Allerdings gibt es rund um die Feiertage keine offiziellen Besuchszeiten mehr. „Außerdem schauen wir bei Interessenten noch genauer hin“, erklärt Tierschutzvereins-Vorsitzende Ute Brinkmann. Die Vermittlung werde aber nicht generell abgelehnt. Der Tierschutzverein vermittelt Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen nur zu zweit. Das überrascht viele, die sich bei den Tierschützern melden. „Manchmal können wir noch überzeugen“, weiß Ute Brinkmann – manchmal eben auch nicht. 

Oer-Erkenschwick: Entscheidung für ein Tier

Zwei Dinge sollten nie die Entscheidung, ein Tier aufzunehmen, beeinflussen: Mitleid und der Niedlichkeitsfaktor. Es muss einebewusste Entscheidung sein – mit allem, was auf einen Tierhalter zukommt wie zum Beispiel auch Kosten für Futter und Tierarzt. Sonst landen die Tiere bald wieder im Heim in Oer-Erkenschwick. „Doch nicht bereits im Januar, sondern pünktlich zu Ostern“, weiß Ute Brinkmann aus leidvoller Erfahrung. Dann steht nicht nur der erste Familienurlaub an, sondern zum Beispiel auch die teure Kastration der niedlichen Babykatzen.

Oer-Erkenschwick: Stofftier als Stellvertreter

 „Natürlich verstehen wir, dass gerade Kinder ungeduldig sind, wenn sie sich ein Haustier wünschen“, sagt Ute Brinkmann aus Oer-Erkenschwick. Trotzdem: Unter dem Weihnachtsbaum sollte lieber ein Stofftier als Stellvertreter warten. Nicht nur Kinder sollten sich ein Tier selbst aussuchen, schließlich entscheidet auch die Sympathie. Auf der Tierauffangstation hinterm Bauhof ist es derzeit ruhig - was eher selten vorkommt. Vier Kaninchen und sieben Katzen sind dort untergebracht sowie Hundedame „Emma“(siehe „Zuhause gesucht“), drei Notfellchen leben auf Pflegestellen – auch sie hoffen auf ein neues Zuhause, doch bitte ganz ohne Katzenjammer und stressigem Weihnachtstrubel.

Schäferhund-Mix "Emma" sucht ein Zuhause

  • Zunächst als Fundhund zu den Tierschützern aus Oer-Erkenschwick gekommen, konnte später ihre Besitzerin ausfindig gemacht werden, doch Tierschützer und Veterinäramt sprachen sich dafür aus, dass sie nicht mehr zu ihrer ursprünglichen Besitzerin zurückkehren sollte. 
Hundedame Emma sucht ein neues Zuhause.
  • Die Hundedame wurde im November 2014 geboren, und ist mittlerweile durch viele Hände gegangen. Umso wichtiger, dass sie nun ein Zuhause für immer findet. 
  • „Emma“ ist laut Tierschützern aus Oer-Erkenschwick vermutlich kastriert, das wird aber auch noch genauer abgeklärt. Sie sucht Menschen, die sich aktiv mit ihr beschäftigen. Die neuen Besitzer sollten Erfahrung im Umgang mit Schäferhunden/großen Hunden haben. 
  • „Emma“ mag keine Katzen und Kleintiere. Ute Brinkmann: „Zu Menschen ist sie sehr lieb und zeigt auch keinerlei Probleme bei der Begegnung mit Radfahrern, Joggern, Menschengruppen etc. Anderen Hunden gegenüber zeigt sie sich bisher immer freundlich; auch dann, wenn sie von ihnen provoziert wird.“
  • Vereinbarung individueller Besuchstermin: Tierschutzverein, An der Feuerwache 12, Tel. 02368/692855, E-Mail: kontakt@tierschutzverein-oe.de

Auch um Straßentauben kümmern sich die Tierschützer aus Oer-Erkenschwick.

Warum Silvester für Tiere ein großes Problem ist, lesen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte

Kommentare