+
Wegen der Hitze und der anhaltenden Trockenheit steht der Mais entwicklungstechnisch auch auf dem Bickefeld in Rapen (Foto) derzeit still.

Landwirte sind besorgt

Hitze und Trockenheit - nur das kann die Maisernte im August jetzt noch retten

  • schließen

Die jetzige Weizen- und Roggenernte fällt wegen der Trockenheit unterdurchschnittlich aus. Schon jetzt blicken die Bauern mit Sorge auf die Maisernte im August.

"Mal sehen, was der Hergott für uns noch vorgesehen hat", meint Ortslandwirt Stefan Uhlenbrock. Der Bauer, der auf seinen Feldern wie all seine Berufskollegen gerade mit der Ernte geschäftigt ist, hofft auf Regen. "Und zwar auf viel Regen. Ein Gewitterschauer reicht nämlich nicht aus. Was wir brauchen sind mehrere Tage durchgehende Landregen am Stück", sagt Uhlenbrock.

Mais steht in Oer-Erkenschwick quasi still

Und das insbesondere für den Mais. "Der steht nämlich wegen der anhaltenden Trockenheit im Momen quasi still", erklärt Uhlenbrock. "Wenn es denn endlich mal ordentlich regnen würde, dann könnte das dem Mais noch einen ordentlichen Entwicklungsschub geben." Wegen der anhaltenden Trockenheit und dem dadurch bedingten zögerelichen Maiswachstum wird sich die Maisernte in diesem Jahr wahrscheinlich verzögern. "Wohl mindestens bis Ende August. Vielleicht sogar bis in den September hinein", sagt Uhlenbrock.

Oer-Erkenschwick: Ernte ist unterdurchschnittlich

Aktuell werden von den Landwirten Weizen, Roggen und Triticale  eingefahren. Kurz danach kommt die Gerste dran. "Hier steht jetzt schon fest, dass die Ernte zumindest unterdurchschnittlich ist", stellt Stefan Uhlenbrock fest.

Auch bei Landwirten in Datteln sind die Ernte und die anhaltende Trockenheit ein Thema.

In Waltrop kommt in diesen Tagen sogar noch ein historisches Erntegerät zum Einsatz.

Klimawandel, Trockenheit und die Ernte beschäftigen auch die Landwirte in der Nachbarstadt Marl.

Maden in der Biotonne - so wird man die ekeligen Viecher wieder los

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schock-Tat in Gelsenkirchen: Fahndung nach dem Täter - war 13-Jährige schon Opfer "Nummer sechs"?
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Fahndung nach dem Täter - war 13-Jährige schon Opfer "Nummer sechs"?
Tankstelle überfallen, 13-Jähriger unbekannte Substanz injiziert, Brot-Riese bald in Oer-Erkenschwick
Tankstelle überfallen, 13-Jähriger unbekannte Substanz injiziert, Brot-Riese bald in Oer-Erkenschwick
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter

Kommentare