+
„Hm, das schmeckt!“ Lia, Bernadett und Andras Novak (v.r.) genießen ihr Hitze-Eis in der City.

Erfrischung auf dem Berliner Platz

Puh, welch eine Hitze - Nicht nur Andras (3) freut sich jetzt auf ein Vanille-Eis

  • schließen

Weit über 30 Grad in der City. Bernadett Novak und ihre Kinder gönnen sich eine Eis-Pause. Andras (3) schleckt Vanille-Eis - und liegt damit voll im Trend

Oer-Erkenschwick - Vanille-Eis zählt übrigens zu den beliebtesten Eissorten in Deutschland. Bernadett Novak (30) hat es sich mit ihrer Tochter Lia (2) und Sohn Andras (3) auf einer Baumscheibe am Berliner Platz gemütlich gemacht. „Die Kinder lieben Eis – und ich auch“, gesteht die Mutter und schleckt an ihrem Zitroneneis. „Das erfrischt bei der Hitze so schön“, verrät Bernadett Novak – und muss sich schnell Tochter Lia widmen. Denn deren Stracciatella-Eis läuft über die Hand in Richtung Jeans-Rock. Da muss die Mama beim Schlecken helfen. 

Oer-Erkenschwick: Bei Hitze ist vor allem Trinken angesagt

Trinken ist bei der Hitze besonders wichtig. Empfohlen werden derzeit rund drei Liter am Tag. Aber nur, wenn keine gesundheitlichen Einschränkungen dagegen sprechen.

Doch nicht nur Eis sind bei der aktuellen Hitze angesagt. Am heutigen Mittwoch sollen die Temperaturen zwar „nur“ bis 31 Grad steigen – aber auch dann gelten die ärztlichen Hitze-Empfehlungen weiterhin: Nämlich viel trinken! Und zwar nicht nur wie an normalen Tagen 1,5 bis zwei Liter, sondern gern einen Liter mehr. Das gilt aber nur, sofern keine gesundheitlichen Einschränkungen dagegen sprechen. Alkohol und Kaffee sind übrigens bei Hitze nicht die Getränke der ersten Wahl. Viel besser ist Leitungswasser, was in unseren Breiten von guter Qualität ist. Ansonsten heißt es: Möglichst wenig bewegen und schattige Plätze aufsuchen. 

Oer-Erkenschwick: Kinder auf keinen Fall im Auto zurücklassen

Und: Kinder dürfen auf keinen Fall im Auto zurückgelassen werden. Auch nicht „für nur ein paar Minuten“. Fahrzeuge werden in der prallen Sonne schnell zu Brutkästen. Auch Tiere haben im heißen Auto nichts zu suchen. Insbesondere Hunde leiden ebenfalls unter der Hitze. 

Oer-Erkenschwick: Auch Labrador Lucky liebt die Schlauch-Dusche

Wir hatten unsere Leser gefragt, wie sie ihren Haustieren durch die Hitze helfen. Peter Weidensee hat uns geantwortet. Der Besitzer eines Labrador-Rüden schreibt: „Lucky ist ein kleiner Angsthase und nutzt das für ihn angeschaffte Planschbecken nicht. Also, Schlauch raus, anschließen, Duschkopf dran und dann lässt er sich genussvoll berieseln.“ Nathalie Siems hat uns auch geschrieben und gleich ein Foto mitgeschickt: „Meine kleine Beagle-Dame Bonnie bekommt Hunde-Eis aus dem Drogeriemarkt oder auch etwas Quark zum Schlecken. Das alles schmeckt ihr sichtlich“, schreibt Nathalie Siems.

Auch in der Nachbarstadt Datteln ist die aktuelle Hitzewelle übrigens ein Thema

Bei der aktuellen Gluthitze hat auch Polizeisprecherin Ramona Hörst in ihrem Auto ihr blaues Wunder erlebt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Stadt muss alten Müllwagen ausrangieren -  so viel kostet das Ersatzfahrzeug     
Stadt muss alten Müllwagen ausrangieren -  so viel kostet das Ersatzfahrzeug     
Auch Mitte Juni keine Freigabe - WSA: "Leider müssen wir immer wieder feststellen, dass..."
Auch Mitte Juni keine Freigabe - WSA: "Leider müssen wir immer wieder feststellen, dass..."
Datteln 4: Polizei zieht Bilanz der Demonstrationen rund ums Kraftwerk - so viele Verstöße gab es
Datteln 4: Polizei zieht Bilanz der Demonstrationen rund ums Kraftwerk - so viele Verstöße gab es
Schlachthofbrücke ist wieder freigegeben - das sind die Folgen für den Busverkehr
Schlachthofbrücke ist wieder freigegeben - das sind die Folgen für den Busverkehr
Datteln: Drohnenpiloten retten Rehkitze vor dem qualvollen Mähtod im Feld
Datteln: Drohnenpiloten retten Rehkitze vor dem qualvollen Mähtod im Feld

Kommentare