Die Feuerwehr war am Montagabend in Oer im Einsatz.

Feuerwehr-Einsatz

Gasalarm oder Gülle? - deshalb stinkt es in Oer

  • schließen

Die Feuerwehr in Oer-Erkenschwick muss nach zahlreichen Hinweisen eine Gerüchsbelästigung aufklären. 

"Das stinkt ja bestialisch", lautete der Ruf vieler Anwohner aus dem Ortsteil Oer am Montagabend. Die Feuerwehr rückte gleich zweimal innerhalb einer halben Stunde aus und begann von der Straße "Am  Kippgarten" aus mit der Recherche.

Oer-Erkenschwick: Keine Befunde am Denningsgraben

Die Frage lautete: Ist der Gestank auf Arbeiten auf einem landwirtschaftlichen Feld zurückzuführen? Oder wurden gar chemikalische Stoffe in den Denningsgraben eingeleitet? Die Feuerwehr nahm zunächst Messungen an den Gullys vor und inspizierte dann den Bach. Hier gab es keine auffälligen Befunde.

Dann wurde gegen 21 Uhr klar, dass es sich um landwirtschaftliche Arbeiten auf einem Feld nahe der Buschstraße handeln muss. Zumindest in Sachen Gasalarm oder Wasserverunreinigungen kann Entwarnung gegeben werden. Inzwischen verzieht sich auch etwas der Geruch und die Anwohner können etwas freier aufatmen.

Die Feuerwehr musste zu Jahresbeginn zu einem Kaminbrand ausrücken.

Ein schwerer Unfall mit einem Pferd sorgte in Oer für Aufsehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator

Kommentare