+
Mein Freund, der Baum? Kathrin Corzillius hat mit Blick auf Lindenwanzen an der Klein-Erkenschwicker-Straße da ihre ganz eigene Meinung.

Klein-Erkenschwicker-Straße

Wanzen-Attacke verunsichert Anwohner in Rapen - das steckt hinter dem Insekten-Alarm

  • schließen

Überall am Stamm einer Linde vor dem Haus Klein-Erkenschwicker-Straße 259 krabbeln Insekten herum. Die "blöden Viecher" sorgen für reichlich Ärger in Rapen.

Es ist eine Lindenwanze am Straßenbaum vor dem Haus Klein-Erkenschwicker-Straße 259, die für reichlich Ärger rund um die Koloniehäuser im Ortsteil Rapen sorgt. „Überall krabbelten sie herum. Wir waren letztlich sogar soweit, einen Kindergeburtstag an anderer Stelle durchzuführen, weil ja überhaupt nicht klar war, wie gefährlich die Sache sein könnte“, erzählen die Rapenerinnen Kathrin Corzillius und Nezahat Sönmez. 

Oer-Erkenschwick: Insekten suchen Winterquartier

Langsam gerät nun Bewegung und auch Aufklärung in die Sache. „Wir hatten zunächst vermutet, dass es sich um Feuerwanzen handelt“, berichten die Rapenerinnen. Anfang dieser Woche setzte das städtische Ordnungsamt dann eine Fachfirma für Schädlingsbekämpfung in Marsch. Die stellte fest, dass es sich um keine Feuerwanze, sondern um die Lindenwanze handelt. Die Insekten versammeln sich an den Stämmen ihrer Wirtsbäume, um ein geeignetes Winterquartier zu finden. Vorwiegend im Herbst und in den ersten warmen Tagen des Frühlings fallen die Kolonien der Tiere dann auch ins Auge. Die Tiere gelten als harmlos. Am Freitag ist der Schädlingsbekämpfer erneut im Einsatz...

Das könnte Sie auch interessieren:

Großbaustelle an der Klein-Erkenschwicker-Straße: Anwohner rätseln, was da gemacht wird.

Erst Fürbitten, dann Frikadellen: Weshalb im "Restaurant Rapen" am Sonntag eine Messe gelesen wird.

Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten

Kommentare