+
In 2018 fand das Weltkindertagsfest in Oer-Erkenschwick noch auf dem Rathausplatz statt.

Neues Konzept

Stadt übernimmt Regie für Weltkindertags-Fest - das wird sich ändern

  • schließen

Die Stadt übernimmt die Regie für das Fest zum Weltkindertag in Oer-Erkenschwick, und geht mit einem neuen Konzept an die Öffentlichkeit.

Rathausplatz, Weltkindertag, Jugendamt und SV Neptun, diese Viererkette gehörte viele Jahre eng zusammen. Doch die Zeiten ändern sich, auch die für die Feier zum Weltkindertag. Das Neptun-Team musste für die Organisation aus personellen Engpässen passen, also übernimmt die Stadt nun die Regie und peppt die Feier gleich auf: „Wir werden ein großes Familienfest auf dem Hünenplatz organisieren“, sagte Stadtmarketing-Beauftragter Andre Thyret kurz nachdem die Entscheidung zur Neuauflage des Festes gefallen war.

Neuer Ort für Weltkindertagsfest in Oer-Erkenschwick

Damit verlagert sich nicht nur der Schauplatz, sondern auch der Termin: Weg vom originären Weltkindertag-Termin am 20. September, hin zum folgenden Sonntag (22. September). Start des Familientages ist um 11 Uhr. Ein (Bühnen-) Programm wird es nicht geben, dafür viele Attraktionen für Kinder. „Mit Sicherheit genug, um ein, zwei, drei bunte Stunden mit der Familie auf dem Hünenplatz zu verbringen“, sagt Thyret. Vereine sind nicht mehr eingebunden. „Es gestaltete sich in den letzten Jahren immer schwieriger, Freiwillige zu finden, die mitmachen“, weiß Thyret. 

In Oer-Erkenschwick kommt keine Langeweile auf

Trotzdem wird keine Langeweile aufkommen. Auf mehreren Hüpfburgen und einem Bungeetrampolin geht es hoch ninaus. Auch ein Kletterturm ist vor Ort, und es wird Spaß-Sumo-Ringen angeboten – in lustigen Kostümen zum Leihen. „Daneben wird es noch viele kleinere Spielangebote geben“, verrät Thryet. Und natürlich auch Kaffee, Getränke, Kuchen und Gegrilltes. Abgerundet wird das Kinder- und Familienfest gegen 18 Uhr mit der Verleihung des Ehrenamtspreises der Stadt.

Nur einen Tag zuvor, am 21. September, heißt es an der Stimbergstraße "OE teilt".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Fußballkreis berät sich am Dienstag 
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Fußballkreis berät sich am Dienstag 
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Waltrop, Langendorf und der Schildbürgerstreich der Planungsbehörde
Waltrop, Langendorf und der Schildbürgerstreich der Planungsbehörde

Kommentare