Die Polizei ermittelt nach dem Vorfall auf der Christoph-Stöver-Realschule

Christoph-Stöver-Straße

14-Jähriger bedroht Zehnjährigen mit Messer - die Polizei ermittelt weiter

  • Jochen Börger
    vonJochen Börger
    schließen

Die Hintergründe dieser Tat in Oer-Erkenschwick sind noch nicht ganz aufgeklärt. Ein zehnjähriger Schüler ist mit einem Messer bedroht worden.

Was genau am Dienstag (24. September) um 15.30 Uhr im Bereich der Christoph-Stöver-Straße geschah, ermittelt die Polizei immer noch. Nach bisherigen Erkenntnissen forderte ein 14-jähriger Schüler aus Castrop-Rauxel von einem zehnjährigen Schüler aus Datteln Geld. Der 14-jährige soll ein Messer gezückt haben.

Oer-Erkenschwick: Zeuge informiert die Polizei

Ein Zeuge, der die beiden Jungen kannte, informierte schließlich die Polizei. Der Zehnjährige wurde an der Hand verletzt. Die Polizei ermittelt noch den genauen Tathergang.

Ein Überfall auf eine Seniorin am Schillerpark sorgte für Gesprächsstoff.

Der Überfall auf ein Juweliergeschäft an der Stimbergstraße hielt die Stadt in Atem.

In Oer-Erkenschwick wurde ein 72-Jähriger überfallen, die Polizei sucht Zeugen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Kommunalwahl in Waltrop: Das sind die Bewerber/innen für das Bürgermeisteramt
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall...“
Antrag auf Bürgschaft von Schalke 04 stößt auf heftige Kritik von Ex-Innenminister: „Die Steuerzahler sollten auf keinen Fall ...“
BVB: Kündigung von Dauerkarten droht - wer jetzt die Chance auf das Stadion-Abo hat
BVB: Kündigung von Dauerkarten droht - wer jetzt die Chance auf das Stadion-Abo hat
Transfer-News BVB: Wechsel von Balerdi nur noch Formsache - Zorc über möglichen Ersatz
Transfer-News BVB: Wechsel von Balerdi nur noch Formsache - Zorc über möglichen Ersatz
Fünf Pkw-Insassen werden verletzt - der Sachschaden ist beträchtlich
Fünf Pkw-Insassen werden verletzt - der Sachschaden ist beträchtlich

Kommentare