+
Jetzt steht fest: Die zehnte Auflage des Firmenlaufs am 28. Mai findet nicht statt.

Großveranstaltung

Entscheidung ist nun gefallen - das wird aus der zehnten Auflage des AOK-Firmenlaufs

  • schließen

Stoppt die Corona-Pandemie auch die für den 28. Mai geplante zehnte Auflage des kreisweit beliebten Firmenlaufs? Jetzt ist eine Entscheidung gefallen.

  • Der Firmenlauf am 28. Mai findet nicht statt
  • Veranstaltung soll womöglich noch in diesem Jahr nachgeholt werden
  • Veranstalter und Behörden sprechen sich ab

Jetzt steht fest: Der 28. Mai geplante zehnte „AOK-Firmenlauf“ in Oer-Erkenschwick wird wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Das geht aus der Homepage der Veranstaltung im Internet hervor. Dort heißt es: „In der aktuellen Phase gilt es verantwortlich zu reagieren, um die Ausbreitung des Covid19-Virus weiterhin zu verlangsamen. Die Gesundheit aller Teilnehmer, Partner und Mitarbeiter hat höchste Priorität."

Nachholtermin in Oer-Erkenschwick vielleicht noch in diesem Jahr

Die gute Nachricht: Der Veranstalter prüft mit allen beteiligten Behörden und Partnern, ob eine Verlegung des Laufs auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr 2020 möglich ist. Zum Firmenlauf mit Start und Ziel am ehemaligen Zechengelände wurden wieder mehr als 1500 Starter aus der Region erwartet.

Das wird Sie auch interessieren:

Plötzlich brennt der Pkw - Mann wird verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Leck in Hochdruck-Gasleitung - Autofahrer bringen sich und Feuerwehrleute in Gefahr.

Blutspuren auf der Stimbergstraße - was geschah in der Nacht?

Oer-Erkenschwick: Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Kultur und Sport in der Stadt am Stimberg.

Leitung der Albert-Schweitzer-Schule ist gesichert - das ist die neue Rektorin.

Vor 75 Jahren: So ging der Zweite Weltkrieg in Oer-Erkenschwick zu Ende.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Urteil erwartet
Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Urteil erwartet
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
Große AfD-Veranstaltung am Sonntag in Waltrop - Demonstration angekündigt: Polizei ist vor Ort
Große AfD-Veranstaltung am Sonntag in Waltrop - Demonstration angekündigt: Polizei ist vor Ort

Kommentare