+
Den größten Holzhaufen zündete am Sonntag der Löschzug Oer an.

Osterfeuer

Am Stimberg lodern die Flammen

  • schließen

OER-ERKENSCHWICK - 14 angemeldete Osterfeuer und wahrscheinlich noch ein paar mehr sorgten dafür, dass es über die warmen Feiertage noch ein bisschen heißer wurde.

Dem guten Wetter war es wohl geschuldet, dass es Samstagnachmittag bei der wohl größten Osterfeuer-Veranstaltung am Stimberg auf dem JOE-Gelände etwas ruhiger losging als im Vorjahr. „Vielen war es wohl etwas zu warm in der Sonne“, meinte der stellvertretende Vorsitzende des Jugendvereins JOE, Jeremy Perenz. Zum Abend hin wurde es aber merklich voller, weshalb sich der JOE-Vorstand entschloss, den Holzhaufen etwas später anzuzünden als geplant. Erst gegen 19.30 loderten an der Lindenstraße die Flammen. Die DVG-Mitglieder hatten an der anderen Straßenseite ihr Feuer schon eine Dreiviertelstunde vorher entfacht.

Über rund 200 Besucher freute sich der Bergbau- und Geschichtsverein. Patrick Seemann hatte vor der alten Schmiede schon um 17.45 Uhr den Holzhaufen angezündet. Noch mehr Besucher zählte der Löschzug Rapen an seinem Gerätehaus. Dort loderten erst zwei kleine Feuer zum Stockbrotbacken, bevor die Feuerwehr das große Osterfeuer entzündete.

Nach einer 40-minütigen Andacht entzündeten am Sonntag um 18.43 Uhr Pfarrer Richard Gawluk mit Messdienern und Oerer Feuerwehrleuten am Gerätehaus das Riesen-Osterfeuer an. An der Friedenskirche landeten zur gleichen Zeit auch noch ein paar alte Weihnachtsbäume in den Flammen.

Feuer lodert in Oer-Erkenschwick

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Video
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
Coronavirus: Mundschutz - Stadt Essen veröffentlicht Anleitung zum selber nähen
Coronavirus: Mundschutz - Stadt Essen veröffentlicht Anleitung zum selber nähen
Musikalische Grüße vom Kirchturm: Ein kleines Zeichen in schwierigen Zeiten
Musikalische Grüße vom Kirchturm: Ein kleines Zeichen in schwierigen Zeiten

Kommentare