Wegen des Einbruchs in Herten-Disteln ermittelt jetzt die Polizei.
+
Die Polizei hat gute Nachrichten.

Polizei

Suche war erfolgreich - 15-Jährige aus Oer-Erkenschwick ist wieder da

  • Regine Klein
    vonRegine Klein
    schließen

Seit einigen Tagen wurde eine 15-Jährige aus Oer-Erkenschwick vermisst. Jetzt gibt es gute Nachrichten.

Update, 1. März, 16.11 Uhr: Wie die Polizei soeben mitteilt, wurde die Suche nach der vermissten 15-Jährigen aus Oer-Erkenschwick, die seit dem 21. Februar verschwunden war, eingestellt. „Die Vermisste kehrte wohlbehalten zu ihrer Wohnanschrift zurück“, heißt es dazu von der Polizei.

Unsere Erstberichterstattung: Die Polizei fragt: Wer hat die Vermisste gesehen oder kann Anhaltspunkte zu ihrem Aufenthaltsort geben? Wie die Polizei jetzt mitteilt, wird die 15-jährige Lara Maria aus Oer-Erkenschwick seit dem 21. Februar vermisst. Gegen 13.30 Uhr wurde das Mädchen zuletzt gesehen.

Lara Maria aus Oer-Erkenschwick hat dunkelbraune Haare

Die 15-Jährige aus Oer-Erkenschwick soll sich hauptsächlich in Recklinghausen aufhalten. Lara Maria hat dunkelbraune Haare, grüne Augen, eine schlanke Figur und war am Tag ihres Verschwindens mit einem schwarzen T-Shirt, einem grauen Rock und einer schwarzen Jacke bekleidet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Politiker diskutieren: Das soll gegen „Tretminen“ helfen - Ekelfund auf Spielplatz in Oer-Erkenschwick
Politiker diskutieren: Das soll gegen „Tretminen“ helfen - Ekelfund auf Spielplatz in Oer-Erkenschwick
Politiker diskutieren: Das soll gegen „Tretminen“ helfen - Ekelfund auf Spielplatz in Oer-Erkenschwick
14-jährige Fiona aus Oer-Erkenschwick ist wieder da
14-jährige Fiona aus Oer-Erkenschwick ist wieder da
14-jährige Fiona aus Oer-Erkenschwick ist wieder da
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Sieben Neuinfektionen gemeldet - Inzidenzwert steigt wieder an
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Sieben Neuinfektionen gemeldet - Inzidenzwert steigt wieder an
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Sieben Neuinfektionen gemeldet - Inzidenzwert steigt wieder an
Kommunaler Ordnungsdienst im Corona-Dauereinsatz - Bußgelder in Höhe von 53.000 Euro verhängt
Kommunaler Ordnungsdienst im Corona-Dauereinsatz - Bußgelder in Höhe von 53.000 Euro verhängt
Kommunaler Ordnungsdienst im Corona-Dauereinsatz - Bußgelder in Höhe von 53.000 Euro verhängt
Voller Einsatz für das Fleischer-Handwerk - Ludger Prott aus Oer-Erkenschwick ist noch ein Vertreter dieser Zunft
Voller Einsatz für das Fleischer-Handwerk - Ludger Prott aus Oer-Erkenschwick ist noch ein Vertreter dieser Zunft
Voller Einsatz für das Fleischer-Handwerk - Ludger Prott aus Oer-Erkenschwick ist noch ein Vertreter dieser Zunft

Kommentare