Ein Mustergrabstein für die gemeinsame Bestattung von Mensch und Tier. In Essen und Braubach bei Koblenz gibt es diese Möglichkeit bereits.
+
Ein Mustergrabstein für die gemeinsame Bestattung von Mensch und Tier. In Essen und Braubach bei Koblenz gibt es diese Möglichkeit bereits.

Satzungsänderung erforderlich

Friedhof für Mensch und Tier ist jetzt möglich

  • Jörg Müller
    vonJörg Müller
    schließen

OER-ERKENSCHWICK - Damit wird sich über kurz oder lang auch der Stadtrat in Oer-Erkenschwick beschäftigen müssen: Seit Juni ist in Deutschland eine gemeinsame Bestattung von Mensch und Tier erlaubt.

Die Deutsche Friedhofsgesellschaft hatte im Mai eine kleine Revolution angekündigt. In Braubach bei Koblenz und in Essen ist es bereits möglich, sich gemeinsam mit seinem Haustier beerdigen zu lassen. „Unser Hafen“ heißt das Projekt, das es Tierliebhabern auch nach dem Tod ermöglicht, mit ihren treuen Wegbegleitern zusammen zu bleiben.

„Nachdem wir immer wieder auf einen gemeinsamen Friedhof von Mensch und Tier angesprochen wurden, haben wir uns nun entschlossen, diesen ungewöhnlichen und innovativen Schritt zu gehen“, so Judith Könsgen, Leiterin der Friedhofsverwaltung „Unser Hafen“. Die gemeinsame Beerdigung ist derzeit nur für Urnengräber möglich. Dabei werden die Urnen von Tieren und Besitzern im gleichen Grab bestattet. Die Überführung und Einäscherung von Mensch und Tier erfolgen aber weiterhin streng getrennt, betonte die Friedhofsgesellschaft. Der städtische Gärtnermeister Thomas Wozniak kennt das Projekt. „Bei der Friedhofsverwaltung hat allerdings seit der Gesetzesänderung niemand wegen einer gemeinsamen Bestattung vorgesprochen“, sagt er.

Bestattungsunternehmer Rene Schmülling weiß, dass Tiere bei Beisetzungen immer wieder eine Rolle spielen. „Es kommt durchaus häufig vor, dass Hunde bei Beerdigungen mit in die Kapelle und ans Grab geführt werden sollen. Dazu bedarf es stets einer Sondergenehmigung der Stadt, denn eigentlich sind Hunde auf dem Waldfriedhof verboten. Deshalb müsste zuerst die städtische Friedhofsatzung geändert werden“, sagt Schmülling.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen
Kommunalwahl in Recklinghausen: Stadtrat - das sind die Kandidaten im Wahlbezirk 1
Kommunalwahl in Recklinghausen: Stadtrat - das sind die Kandidaten im Wahlbezirk 1
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Hüls-Süd an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Hüls-Süd an

Kommentare