Schüler-Ehrungen

Büffeln am Gymnasium lohnt sich

OER-ERKENSCHWICK. Ob es den Schülern etwas gebracht hat, zu büffeln und zu pauken, stand am Mittwoch auf den Zeugnissen. Es gab aber auch einige, die haben etwas mehr gepaukt und gebüffelt – und wurden dafür gestern am Willy-Brandt-Gymnasium ausgezeichnet.

Denn übers Schuljahr sammeln sich die Wettbewerbe und Begabten-Workshops, und um dem Ganzen einen würdigen Rahmen zu geben, sammelt das Kollegium am WBG neuerdings die Ehrungen und Auszeichnungen und überreicht sie in großer Runde. So kamen in der Mensa die zusammen, die besonders gute Zeugnisse hatten. Aber auch die, die beim europäischen Englisch-Wettbewerb „Big Challenge“ super abgeschnitten haben. Oder die in Mathe die Aufgaben beim „Känguru“ mit den wenigsten Fehlern lösten. Oder sich für „Samcas“ qualifizierten: die Schülerakademie Mathe in Castrop-Rauxel. „Diplôme d’Etudes en langue française“ heißt kurz Delf, und das französische Sprachdiplom legen zum Beispiel die ab, die einmal in Frankreich ein Schul- oder Studienjahr verbringen möchten. Annika Schoppen und Matthias Wiese haben gar beim Max-Planck-Institut von sich reden gemacht: Sie zeichneten für den Flyer zum „Science Slam“, einem Kurzvortrags-Wettbewerb.

Die Namen im Einzelnen: Klasse 5b: Johanna Rusche (bestes Zeugnis), Markus Wienker (bestes Zeugnis, Big Challenge), Carla Matke (Big Challenge) Klasse 5c: Tim Höckelmann, Tolga Savas, Bea Jankowski, Johanna Schütz (Zeugnisse) Klasse 5d: Beyza Demirci (Zeugnis) Klasse 6b: Benjamin Romanowski, Jessica Piedziak, Johanna Broschei, Chiara Maria Fidorra (Zeugnisse) Klasse 6c: Julia Bobrjzyk (Zeugnis, Känguru, Siegerin des Lesewettbewerbs auf Kreisebene, Samcas), Felix Pakularz (Zeugnis, Samcas) Klasse 6d: Niccolo Pirc (Big Challenge), Hannah Meinert (Zeugnis, Big Challenge), Annika Twachtmann (Zeugnis) Klasse 7a: Thomas Beesley (Zeugnis, Big Challenge), Milena Erlach, Julia Nörtershäuser (beide Zeugnis), Büsra Kalayci (herausragende Arbeitshaltung und Einsatz, Übernahme von Sonderaufgaben) Klasse 7c: Joel Guttke, Nele Kolem (Zeugnis) Besondere Leistungen im „Diplôme d’Etudes en langue française“ (Delf): Marvin Blum (9a), Bianca Bennemann, Anke Mattern, Sandra Overmann, Linda Ronschkowiak, Laura Wiehn, Danielle Wittek, Marina Bialas (9c), Markus Liedtke (9d), Angelika Schneidmüller, Jasmin Kupfer (10d) Facharbeiten: Jan Philipp Pakularz, Maximilian Hegenbarth, Moritz Immohr, Saskia Piotrowski, Annika Schoppen

Rubriklistenbild: © Tamina Urbaniak

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Erzieherinnen fühlen sich von der Politik im Stich gelassen - so sieht Notbetreuung in der Kita aus
Erzieherinnen fühlen sich von der Politik im Stich gelassen - so sieht Notbetreuung in der Kita aus
Erzieherinnen fühlen sich von der Politik im Stich gelassen - so sieht Notbetreuung in der Kita aus
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Kreisgesundheitsamt meldet nur zwei Neuinfektionen
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Kreisgesundheitsamt meldet nur zwei Neuinfektionen
Coronavirus in Oer-Erkenschwick: Kreisgesundheitsamt meldet nur zwei Neuinfektionen
Oer-Erkenschwick will die Landstraße L798 von Oer bis Rapen übernehmen - das eröffnet Möglichkeiten 
Oer-Erkenschwick will die Landstraße L798 von Oer bis Rapen übernehmen - das eröffnet Möglichkeiten 
Oer-Erkenschwick will die Landstraße L798 von Oer bis Rapen übernehmen - das eröffnet Möglichkeiten 
Schulaufgaben gibt es sogar im Fach Sport - so läuft der Distanzunterricht in den achten Klassen
Schulaufgaben gibt es sogar im Fach Sport - so läuft der Distanzunterricht in den achten Klassen
Schulaufgaben gibt es sogar im Fach Sport - so läuft der Distanzunterricht in den achten Klassen
Haushalt 2021: So hat der Finanzausschuss der Stadt Oer-Erkenschwick entschieden
Haushalt 2021: So hat der Finanzausschuss der Stadt Oer-Erkenschwick entschieden
Haushalt 2021: So hat der Finanzausschuss der Stadt Oer-Erkenschwick entschieden

Kommentare