Ann-Kathrin Müller-Boßle wurde offiziell von Pastor Reinhard Vehring in Oer-Erkenschwick begrüßt.
+
Ann-Kathrin Müller-Boßle wurde offiziell von Pastor Reinhard Vehring in Oer-Erkenschwick begrüßt.

Gottesdienst

Offizielle Einführung - das ist die neue Pastoralreferentin von St. Josef in Oer-Erkenschwick

  • Jochen Börger
    vonJochen Börger
    schließen

Die Großpfarre St. Josef in Oer-Erkenschwick hat eine neue Pastoralreferentin. Jetzt wurde sie offiziell in ihr Amt eingeführt.

Von einer „Neuen“ in Oer-Erkenschwick kann bei Ann-Kathrin Müller-Boßle aber nicht gesprochen werden. Denn schon ihre Ausbildung absolvierte sie in St. Josef, stieß dort Jugendtreff-Möglichkeiten und altersgerechte Gottesdienst-Formen an. Ihren Enthusiasmus hob jetzt bei der offiziellen Begrüßung in Oer-Erkenschwick nicht nur Pastor Vehring hervor, sondern auch Kirchenvorstands-Mitglied Dr. Alfons Nowak und Nicole Ulbig vom Pfarreirat.

Freude auf die kommenden Aufgaben in Oer-Erkenschwick

„Viele Menschen haben es mir schon während der Ausbildung in Oer-Erkenschwick leicht gemacht“, gab die Pastoralreferentin der Gemeinde St. Josef das Lob zurück und freut sich nun auf die kommenden Aufgaben. Den Kontakt zu den Schulen will Ann-Kathrin Müller-Boßle intensivieren, an der Christoph-Stöver-Realschule unterrichtet sie bereits. Überhaupt spielte Pädagogik schon in der Vergangenheit eine große Rolle in ihrem Leben. Nach der Ausbildung zur Rechtsanwalts-Fachangestellten startete die Recklinghäuserin ein Lehramtsstudium in Essen (katholische Theologie und Wirtschaftswissenschaften). Dann erfuhr sie von der Möglichkeit, in Paderborn Religionspädagogik zu studieren. Der neue Weg war eingeschlagen - und führte am Ende nach Oer-Erkenschwick.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Auf dem Westfleisch-Gelände in Oer-Erkenschwick - Bauarbeiter schwer verletzt
Auf dem Westfleisch-Gelände in Oer-Erkenschwick - Bauarbeiter schwer verletzt
Auf dem Westfleisch-Gelände in Oer-Erkenschwick - Bauarbeiter schwer verletzt
Coronavirus in Oer-Erkenschwick - Zahl der aktuell Infizierten steigt auf 37 Personen
Coronavirus in Oer-Erkenschwick - Zahl der aktuell Infizierten steigt auf 37 Personen
Coronavirus in Oer-Erkenschwick - Zahl der aktuell Infizierten steigt auf 37 Personen
Es geht schon wieder los - der Ansturm auf Toilettenpapier hat in Oer-Erkenschwick erneut begonnen
Es geht schon wieder los - der Ansturm auf Toilettenpapier hat in Oer-Erkenschwick erneut begonnen
Es geht schon wieder los - der Ansturm auf Toilettenpapier hat in Oer-Erkenschwick erneut begonnen
Siedler aus Oer-Erkenschwick sind sauer: Erst eine teure Straßenerneuerung - und jetzt auch noch das
Siedler aus Oer-Erkenschwick sind sauer: Erst eine teure Straßenerneuerung - und jetzt auch noch das
Siedler aus Oer-Erkenschwick sind sauer: Erst eine teure Straßenerneuerung - und jetzt auch noch das
Warnstreik in Oer-Erkenschwick geht in nächste Runde - das müssen die Bürger jetzt wissen
Warnstreik in Oer-Erkenschwick geht in nächste Runde - das müssen die Bürger jetzt wissen
Warnstreik in Oer-Erkenschwick geht in nächste Runde - das müssen die Bürger jetzt wissen

Kommentare