Zechen-Trasse

Regionalverband soll Radweglücke schließen

OER-ERKENSCHWICK - Politik und Verwaltung unterstützen das ehrgeizige Radwegeprojekt auf der Trasse der ehemaligen Zechenbahn, das von Ernst Saland und seinen Kollegen von der Biologischen Station in Oer seit Jahren vorangetrieben wird.

„Dieser Radweg soll einmal von der Halde in Speckhorn bis zum Kanalhafen in Recklinghausen-Süd führen“, erläutert Saland während eines Ortstermins in Rapen. An der dortigen Dillenburg hat sich die Landfleischerei Prott bereit erklärt, auf ihrem Gelände eine Radwanderstation einzurichten. „Jetzt fehlt uns aber noch der Wegeanschluss an diese Station“, sagt Ernst Saland. Bislang ist der Radweg von Speckhorn vorbei an der Biostation bis zur Feuerwache bereits fertig. Er führt weiter über das Stadiongelände bis zur Zechenbrache. „Dort wird der Radweg dann auf der Fernwärmetrasse in den nächsten Monaten bis nach Rapen weitergeführt“, sagt Saland. Das erste Stück von Recklinghausen bis nach Datteln ist bereits ebenfalls fertig, ein weiteres Teilstück in Datteln errichtet der Energieversorger E.ON. „Und beim letzten Stück muss uns der Regionalverband Ruhr helfen“, betont Saland. Das sieht auch Landrat Cay Süberkrüb so: „Dieser neue Radweg ist wichtig. Denn er verbindet die Römer-Lippe-Route mit dem Ruhrtal-Radweg.“ SPD-MdL Hans Peter Müller will sich dafür einsetzen, dass der RVR den Radweg in sein Tourismus-Konzept aufnimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Neuer Corona-Hotspot in NRW: Großstadt stoppt Kirmes-Park - Schausteller geschockt
Neuer Corona-Hotspot in NRW: Großstadt stoppt Kirmes-Park - Schausteller geschockt
Neuer Corona-Hotspot in NRW: Großstadt stoppt Kirmes-Park - Schausteller geschockt
Virologe Drosten erhält Bundesverdienstorden und wird auch heftig angegangen: „Kann doch nicht wahr sein“
Virologe Drosten erhält Bundesverdienstorden und wird auch heftig angegangen: „Kann doch nicht wahr sein“
Virologe Drosten erhält Bundesverdienstorden und wird auch heftig angegangen: „Kann doch nicht wahr sein“
Corona-Zahlen in NRW-Stadt „explodieren“: Covid-19-Hotspot verschärft Maßnahmen drastisch
Corona-Zahlen in NRW-Stadt „explodieren“: Covid-19-Hotspot verschärft Maßnahmen drastisch
Corona-Zahlen in NRW-Stadt „explodieren“: Covid-19-Hotspot verschärft Maßnahmen drastisch
Paradies für Wellenreiter: Weltweit größte Anlage soll 2023 auf altem Zechengelände eröffnen
Paradies für Wellenreiter: Weltweit größte Anlage soll 2023 auf altem Zechengelände eröffnen
Paradies für Wellenreiter: Weltweit größte Anlage soll 2023 auf altem Zechengelände eröffnen
Panne in China: Bakterien aus Labor ausgebrochen - tausende Menschen infiziert
Panne in China: Bakterien aus Labor ausgebrochen - tausende Menschen infiziert
Panne in China: Bakterien aus Labor ausgebrochen - tausende Menschen infiziert

Kommentare