Zwischen Marl und Oer-Erkenschwick: Haardgrenzweg wird neu ausgebaut | cityInfo.TV

Zwischen Marl und Oer-Erkenschwick: Haardgrenzweg wird neu ausgebaut | cityInfo.TV

Natur pur: Für 1,5 Millionen Euro wird der Haardgrenzweg zwischen Marl und Oer-Erkenschwick zur Waldpromenade ausgebaut. Der Regionalverband Ruhr kümmert sich um das Projekt, bei dem durch Erlebnisstationen Wissen vermittelt werden soll oder Themen-Wanderrouten die Besucher wieder näher an den Wald heranbringen. Das gesamte Projekt "Naturverträgliche Tourismusentwicklung in der Haard" umfasst aber insgesamt vier Planungsbausteine: ein Besucherlenkungssystem, eine Mountainbike-Route, mehrere Rundwanderwege und die Waldpromenade. ------------------------ Mehr von cityInfo.TV gibt’s hier: ► Klassisch: https://www.cityinfo.tv ► Facebook: https://www.facebook.com/cityInfo.TV ► Twitter: https://www.twitter.com/cityinfo_tv ► Instagram: https://www.instagram.com/cityinfo.tv

Rubriklistenbild: © 24vest.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Fällt die alte Eiche in Habinghorst noch vor dem Stichtag 29. Februar?
Fällt die alte Eiche in Habinghorst noch vor dem Stichtag 29. Februar?
Das sind die liebsten Haustiere aus Datteln
Das sind die liebsten Haustiere aus Datteln
"A" - wie Alleine sein
"A" - wie Alleine sein
Geliehenen Luxuswagen vor die Fassade der Thier-Galerie manövriert
Geliehenen Luxuswagen vor die Fassade der Thier-Galerie manövriert
Geldbuße: Was passiert, wenn der Verurteilte nicht zahlen will 
Geldbuße: Was passiert, wenn der Verurteilte nicht zahlen will 

Kommentare