Corona-Krise: Unser Lebensstil schuld an der Pandemie? Ministerin sieht „Weckruf“

Politik-Ticker in der Corona-Krise

Corona-Krise: Unser Lebensstil schuld an der Pandemie? Ministerin sieht „Weckruf“

Die Corona-Krise trifft Deutschland. Kanzlerin Angela Merkel hat eine dringende Bitte für die Oster-Feiertage. Und Horst Seehofer berät mit Julia …
Corona-Krise: Unser Lebensstil schuld an der Pandemie? Ministerin sieht „Weckruf“
Hessen: Trauer nach Tod von Finanzminister Schäfer mitten in der Corona-Krise - Nachfolger wird vereidigt

Ernennung am Dienstag

Hessen: Trauer nach Tod von Finanzminister Schäfer mitten in der Corona-Krise - Nachfolger wird vereidigt
Hessen: Trauer nach Tod von Finanzminister Schäfer mitten in der Corona-Krise - Nachfolger wird vereidigt
Lindner skizziert Ausweg aus Corona-Shutdown - und kritisiert Merkel: „Niemand weiß, was sie vorhat“

Wann enden die Maßnahmen?

Lindner skizziert Ausweg aus Corona-Shutdown - und kritisiert Merkel: „Niemand weiß, was sie vorhat“
Lindner skizziert Ausweg aus Corona-Shutdown - und kritisiert Merkel: „Niemand weiß, was sie vorhat“

Zerstörer, Kriegsschiffe und Flugzeuge im Einsatz

Coronavirus in den USA: Trump greift durch - 190.000 gehortete Schutzmasken beschlagnahmt 
Coronavirus in den USA: Trump greift durch - 190.000 gehortete Schutzmasken beschlagnahmt 

Politik hofft auf freiwillige Teilnahme

Coronavirus-App als Lösung im Shutdown? Umfrage zeigt ein neues Problem
Coronavirus-App als Lösung im Shutdown? Umfrage zeigt ein neues Problem

Opposition stimmt dagegen

Umstrittene Corona-Gesetze: EU-Diplomaten „fassungslos“ über Orban - doch Union zieht bei Vorstoß nicht mit
Umstrittene Corona-Gesetze: EU-Diplomaten „fassungslos“ über Orban - doch Union zieht bei Vorstoß nicht mit

Migranten in Gefahr

Corona und Krise an der türkischen Grenze: Griechenland bearbeitet jetzt wieder Asylanträge

Auf Lesbos sitzen tausende Flüchtlinge fest. Die Corona-Krise hat eine Aufnahme in EU-Länder gestoppt. Grünen-Chef Habeck will das ändern.
Corona und Krise an der türkischen Grenze: Griechenland bearbeitet jetzt wieder Asylanträge

Corona-Talk nach Merkels Audio-PK

„Das ist falsch!“: Virologe greift bei Maischberger Merkels Strategie an - aber sieht zwei „beruhigende Trends“
Wie lange sollen die Ausgangsbeschränkungen der Bundesregierung noch gelten? Bei „Maischberger“ (ARD) hat ein Virologe eine klare Empfehlung für die …
„Das ist falsch!“: Virologe greift bei Maischberger Merkels Strategie an - aber sieht zwei „beruhigende Trends“

Sorgen vor Strahlenbelastung

Bundesregierung will mit Kommunen "5G-Skeptiker" überzeugen

Mobilfunkmasten sind vor Ort häufig umstritten, es gibt Sorgen etwa vor Strahlenbelastung. Es sollen aber noch viel mehr Anlagen errichtet werden. …
Bundesregierung will mit Kommunen "5G-Skeptiker" überzeugen

Was am Freitag wichtig wird

Debatte über Corona-Beschränkungen - Elterngeld-Änderungen

Die Kontaktbeschränkungen in Deutschland dauern noch bis mindestens zum Ende der Osterferien. Doch die Debatte über die strikten Maßnahmen im Kampf …
Debatte über Corona-Beschränkungen - Elterngeld-Änderungen

Bei Covid-19-Behandlung

USA wollen Kosten für Nicht-Krankenversicherte übernehmen

Eine Krankenversicherung in den USA ist teuer. Viele Amerikaner sind deswegen ohne Absicherung im Krankheitsfall. Nun verkündet die US-Regierung, …
USA wollen Kosten für Nicht-Krankenversicherte übernehmen

Falschnachrichten eindämmen

Nato will sich im Kampf gegen Coronavirus besser abstimmen

Nato will sich im Kampf gegen Coronavirus besser abstimmen

Vorstoß von Jörg Meuthen

Gedankenspiel zur Parteispaltung bringt die AfD in Wallung

Für seinen Vorschlag einer einvernehmlichen Trennung der unterschiedlichen Flügel der AfD erntet Parteichef Meuthen viel Kritik. Doch er erhält auch …
Gedankenspiel zur Parteispaltung bringt die AfD in Wallung

ARD-"Deutschlandtrend"

Zufriedenheit mit der Regierung so hoch wie nie

Berlin (dpa) - Die Zufriedenheit der Deutschen mit der Bundesregierung ist laut ARD-"Deutschlandtrend" so hoch wie noch nie in dieser Wahlperiode. 63 …
Zufriedenheit mit der Regierung so hoch wie nie

Kampf gegen das Coronavirus

Bußgelder für Corona-Verstöße in weiteren Bundesländern

Hamburg/Schwerin/Wiesbaden (dpa) - Weitere Bundesländer haben Bußgelder für Verstöße gegen die Auflagen in der Corona-Krise festgelegt. Die Landesregierungen von Hamburg, Hessen und Mecklenburg-Vorpommern gaben am Donnerstag entsprechende Regelungen bekannt.
Bußgelder für Corona-Verstöße in weiteren Bundesländern

Debatte um Freiheitsrechte

Beschränkungen gegen die Corona-Pandemie infrage gestellt

Das Coronavirus kann tödlich sein, ein Gegenmittel gibt es nicht: Doch die verhängten Beschränkungen werden inzwischen infrage gestellt. Wer was beschlossen hat, wer dazu was sagt, und was der Donnerstag bei dem Thema bringt.
Beschränkungen gegen die Corona-Pandemie infrage gestellt

Stromverbrauch sinkt

Grüne fordern vorübergehende Abschaltung von Atomkraftwerken

Ob nun alle Kraftwerke in der Corona-Krise laufen müssen, frage sich die Grünen. Immerhin ist der Stromverbrauch gesunken, da im ganzen viele Fabriken geschlossen oder in Kurzarbeit sind.
Grüne fordern vorübergehende Abschaltung von Atomkraftwerken

Budapest lässt Kritik abperlen

EU-Partner erhöhen Druck auf Ungarn
EU-Partner erhöhen Druck auf Ungarn

"Das Beste in uns zeigen"

Steinmeier ermutigt zu Solidarität in der Corona-Krise

"Zeigen wir einander doch das Beste in uns", ermuntert der Bundespräsident die Menschen im Land. Derweil geht das Krisenmanagement weiter: Deutschland übernimmt Covid-19-Patienten aus Nachbarländern.
Steinmeier ermutigt zu Solidarität in der Corona-Krise

Ungarn, Polen und Tschechien

EuGH: Drei Länder hätten Asylbewerber aufnehmen müssen

Es war vor allem ein Zeichen der Solidarität: Während der Hochphase der Flüchtlingskrise beschlossen die EU-Staaten, Griechenland und Italien Asylbewerber abzunehmen. Drei Länder beteiligten sich jedoch nicht - und wurden nun vom EuGH verurteilt.
EuGH: Drei Länder hätten Asylbewerber aufnehmen müssen

Flüchtlinge im Machtkampf zwischen EU und Türkei

Türkei-Krise: Erdogans Luftwaffe verfolgt Frontex Flugzeug - Grenzgebiet „extrem militarisiert“ 

Die Flüchtlingslage an der griechisch-türkischen Grenze ist prekär. Nun äußert der Bundesnachrichtendienst einen unfassbaren Verdacht, der Erdogan belastet.
Türkei-Krise: Erdogans Luftwaffe verfolgt Frontex Flugzeug - Grenzgebiet „extrem militarisiert“