05.07.2019, Türkei, Hatay: Ein brennendes Auto steht am Ort der Explosion. Bei einem mutmaßlichen Bombenanschlag in der südtürkischen Provinz sind drei Menschen ums Leben gekommen. Es handele sich um drei Syrer. Fernsehberichten zufolge hatten sie in einem geparkten Auto gesessen, das gegen Mittag an einer Straße in der Stadt Reyhanli explodiert war.
+
Wieder Hatay: In der südtürkischen Provinz ereignete sich erneut eine Explosion. Zuletzt kam es dazu im Mai 2019.

Polizei macht Rache-Ankündigung

Türkei: Explosion und Straßenkampf nach Polizeikontrolle - Gouverneur spricht von flüchtigem „Terrorist“

In der Provinz Hatay, im Süden der Türkei, kam es am Montagabend zu einer Explosion. Im Kampf mit der Polizei zündete ein Mann wohl eine Handgranate.

  • Nach einer Polizeikontrolle kam es in der Türkei zu einer Explosion.
  • Laut Regierungsinformationen lieferten sich zwei Männer einen Kampf mit Sicherheitskräften. Hier soll eine Handgranate gezündet worden sein.
  • Gouverneur Rahmi Dogan bezeichnet die Verdächtigen als Terroristen. Einer der beiden ist flüchtig.

Istanbul - Eine Polizeikontrolle in der südtürkischen Provinz Hatay endete offenbar in einem schlimmen Gefecht. Der Sender NTV und die Deutsche Presse-Agentur berichten, bei einem Kampf am Montagabend sei es zu einer Explosion gekommen. Die türkische Regierung spricht nun von einem flüchtigen Terroristen.

Türkei: Explosion in der Provinz Hatay - Gouverneur spricht von Terroristen - Polizei verspricht Rache

Im Bezirk Iskenderun kontrollierten Sicherheitskräfte demnach zwei Männer, die sich dann gewaltsam zur Wehr setzten. Nach Angaben des Gouverneurs Rahmi Dogan wurde einer der beiden „Terroristen“ beim Straßenkampf außer Gefecht gesetzt, dem anderen Verdächtigen sei die Flucht geglückt. Der Polizeieinsatz wird zurzeit fortgesetzt.

Die Polizei von Teskilati nahm sich in ihrem Statement nicht zurück. Sie schimpft auf „Verräter, die das Land teilen wollen“ und verspricht: „Unser treuer und entschlossener Kampf wird fortgesetzt, bis der letzte Terrorist zerstört ist.“

Explosion in der Türkei: Staatsfernsehen sendet Bilder - Fahrzeuge demoliert, keine Todesopfer

Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu veröffentlichte Bilder aus Hatay. Zu sehen sind zerstörte Fahrzeuge, Krankenwagen, Feuerwehr und Polizei. Zur Detonation soll es gekommen sein, als einer der Verdächtigen im Kampf mit der Polizei eine Handgranate gezündet hatte. Todesopfer gebe es keine, heißt es. Weitere Details wurden noch nicht bekanntgegeben.

Türkei: Terroranschlag in Hatay? US-Botschaft warnt vor Angriffen und Geiselnahmen von PKK und IS

Vor erhöhter Terrorgefahr in der Türkei hatte jüngst die US-Botschaft gewarnt. Sie sprach von konkreten Hinweisen auf potenzielle Angriffe und Geiselnahmen - vor allem gegen Ausländer. Für Anschläge verantwortlich hatten sich in der Vergangenheit sowohl die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK als auch die islamische Terrormiliz IS gezeichnet. (moe) *Merkur.de ist Teil des Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Merkels Corona-Gipfel: Zweites Geheim-Papier aufgetaucht - Wirbel um geplanten Covid-Soli
Merkels Corona-Gipfel: Zweites Geheim-Papier aufgetaucht - Wirbel um geplanten Covid-Soli
Merkels Corona-Gipfel: Zweites Geheim-Papier aufgetaucht - Wirbel um geplanten Covid-Soli
US-Wahl: Trumps Top-Berater geraten in Streit - Showdown in Michigan - Gericht mit Entscheidung zu Pennsylvania
US-Wahl: Trumps Top-Berater geraten in Streit - Showdown in Michigan - Gericht mit Entscheidung zu Pennsylvania
US-Wahl: Trumps Top-Berater geraten in Streit - Showdown in Michigan - Gericht mit Entscheidung zu Pennsylvania
Erdogan stoppt Schiff-Kontrolle der Bundeswehr im Mittelmeer: Heftige Vorwürfe - Deutschland spricht von „Unding“
Erdogan stoppt Schiff-Kontrolle der Bundeswehr im Mittelmeer: Heftige Vorwürfe - Deutschland spricht von „Unding“
Erdogan stoppt Schiff-Kontrolle der Bundeswehr im Mittelmeer: Heftige Vorwürfe - Deutschland spricht von „Unding“
Früherer Ministerpräsident Ringstorff gestorben - er verriet pikantes Geheimnis über Merkel
Früherer Ministerpräsident Ringstorff gestorben - er verriet pikantes Geheimnis über Merkel
Früherer Ministerpräsident Ringstorff gestorben - er verriet pikantes Geheimnis über Merkel
Donald Trump: ZDF-Doku macht klar, wie nah er dem Gefängnis wirklich ist - „Ich denke da an eine Höchststrafe von ...“
Donald Trump: ZDF-Doku macht klar, wie nah er dem Gefängnis wirklich ist - „Ich denke da an eine Höchststrafe von ...“
Donald Trump: ZDF-Doku macht klar, wie nah er dem Gefängnis wirklich ist - „Ich denke da an eine Höchststrafe von ...“

Kommentare