+
Wer bei der Reparatur seines Autos nichts kaputt machen und diese schnell erledigen möchte, sollte initial für die richtige Vorbereitung sorgen.

Auto reparieren: Mit diesen Tricks schaffen das auch Anfänger

Dass eine Reparatur am eigenen Auto notwendig ist, hört wohl kaum ein Autobesitzer gerne, denn dann ist schnell klar: Das Auto muss zur Werkstatt und die Reparatur kostet je nach Schadensbild viel Geld. Glücklich schätzen können sich da diejenigen, die auch selbst Reparaturen am Kraftfahrzeug vornehmen können.

Doch das ist doch eigentlich nur etwas für Experten oder? Stimmt nicht, denn mit den nachstehenden Tipps werden selbst Anfänger schnell zur Reparatur-Profis!

Vorbereitung ist bei der Reparatur des Autos das A und O

Autos reparieren ist oft nichts für schwache Nerven? Stimmt! Autos reparieren können nur Profis, die ihr Handwerk verstehen? Stimmt nicht, denn einige Reparaturen und Wartungsarbeiten am Auto können mit wenig Aufwand und dem notwendigen Sachverstand auch problemlos in Eigenregie durchgeführt werden. Fehlen Ersatzteile oder Werkzeug, lässt sich auch dieses Problem heutzutage schnell lösen, denn inzwischen gibt es jede Menge preisgünstige Versandhändler im Internet, wie beispielsweise Ersatzteilekauf24. Wichtig ist dabei, auf eine gute Qualität, vernünftige Preise und schnellen Versand zu achten.

Sind alle benötigten Teile zur Hand, ist schon ein essenzieller Punkt der erfolgreichen Autoreparatur erfüllt, nämlich die richtige Vorbereitung. Diese umfasst abgesehen davon jedoch auch, für genügend Platz bei der Reparatur zu sorgen. Wer öfter etwas am Kraftfahrzeug machen möchte, für den empfiehlt sich der Erwerb einer kleinen Grundausstattung, die folgende Dinge umfassen sollte:

  1. Arbeitshandschuhe
  2. Alte Klamotten
  3. Unterlage
  4. Handlampe

Handelt es sich schon um etwas aufwendigere Reparaturen, können Autobesitzer Selbsthilfewerkstätten aufsuchen, die über anzumietende Hebebühnen verfügen. Das macht Reparaturen komfortabler und erleichtert den Zugang zum Bauteil.

Diese Reparaturen können problemlos in Eigenregie erledigt werden

Bei den Reparaturen an sich ist die Unterscheidung zwischen solchen, die für Anfänger empfehlenswert sind und solchen, die lieber einem Fachmann überlassen werden sollten, wichtig. Zu den Dingen, die selbst erledigt werden können, zählen zum Beispiel:

  1. Beseitigung von Kratzern im Lack je nach Größe und Tiefe
  2. Nachfüllen des Motoröls
  3. Auswechslung der Autobatterie
  4. Beseitigung von kleineren Steinschlägen
  5. Auswechslung der Bremsbeläge

So können beispielsweise Kratzer im Lack entweder mit der Poliermaschine oder einem Lackstift und Fingerspitzengefühl beseitigt werden. Die Nachfüllung des Motoröl geht im Gegensatz zum kompletten Wechsel des Ölbades auch Anfängern leicht von der Hand, wenn sie sich in der Bordmappe des Fahrzeuges über die richtige Viskosität, Füllstände und die sonstigen Parameter informiert haben.

Beim Wechsel der Autobatterie ist schon mehr Vorsicht geboten. Dort muss zunächst bei abgeschaltetem Auto der Minuspol, dann der Pluspol und schließlich die Batterie demontiert werden. In derselben Reihenfolge erfolgt dann auch die Montage.

Bei aufwendigeren Problemen sollte lieber der Fachmann ran

Selbst für geübtere Schrauber oder Autodidakten, die zwar den Wechsel der Bremsbeläge nach Demontage des Rades und des Sattels bewerkstelligt bekommen, gibt es Grenzen, nach deren Überschreitung ein Fachmann zu Rate gezogen werden sollte. Zu diesen Aufgaben zählen:

  1. Beseitigung von Schäden am Getriebe
  2. Behebung von Beeinträchtigungen der Lenkung
  3. Beseitigung der Fehlfunktion von Stoßdämpfern

All die genannten Bauteile haben gemeinsam, dass ein potenzieller Ausfall für den Fahrer schnell lebensgefährlich werden kann. Daher sollte hier beim Schrauben entweder ausgeprägtes Fachwissens und Erfahrung vorhanden sein, oder aber das Geld in eine Qualitätswerkstatt investiert werden. Für nicht ordnungsgemäß durchgeführte Reparaturen haften diese im Zweifelsfall nämlich aus Werkvertragsrecht, während bei einer misslungenen, aber selbst durchgeführten Reparatur sämtliche Schäden selbst zu zahlen sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Einbrecher verwüsten Vereinsanlage - das ist beim SV Titania in Oer-Erkenschwick passiert
Einbrecher verwüsten Vereinsanlage - das ist beim SV Titania in Oer-Erkenschwick passiert

Kommentare