Humor oder Mitleid?

Einfallsreich: So lustig reagiert Passant auf Falschparker

Sind Falschparker am Werk, lässt der Ärger nicht lange auf sich warten. Eine Person reagierte auf einen Parksünder ganz anders als erwartet. So genial!

Sie stellen ihr Auto ab, wo und wie sie wollen - ohne Rücksicht und Einsicht. Falschparker können ganz schön nerven. Doch nicht jeder reagiert gleich mit Wut auf krumm geparkte Fahrzeuge. Manchen nehmen's mit Humor - oder ist es doch eher Mitleid?

"Hier, bitte schön"

Verkehrsteilnehmer, aber auch ganz normale Passanten haben für Falschparker oftmals kein Verständnis. Sie schreiben fiese Zettel und klemmen sie unter die Windschutzscheibe oder rufen gleich den Abschleppdienst. Ganz anders reagierte eine Person, die kurzerhand zur Kreide griff. Allerdings nicht, um das Auto zu bemalen. Sie "korrigierte" stattdessen die Parklücke:

Dazu schrieb der Parkflächen-Erweiterer: "There you go" - zu Deutsch: "Hier, bitte schön". Ob er sich nur einen kleinen Spaß erlauben wollte oder vielmehr Mitleid mit dem untalentierten Parker hatte, ist Interpretationssache. Lustig ist die Aktion auf jeden Fall. Wie wohl der Parksünder darauf reagiert hat?

Auch interessant: Lustige Pöbel-Zettel und verrückte Geschichten über Falschparker.

Lesen Sie außerdem: Arbeitsweg extrem: So gefährlich ist Radfahren in der Großstadt.

sm/Video: Glomex

Unverschämt:

Rubriklistenbild: © Reddit (Screenshot)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Das Maritimo-Freizeitbad in Oer-Erkenschwick wird saniert
Das Maritimo-Freizeitbad in Oer-Erkenschwick wird saniert
Stadtverwaltung schlägt Alarm: Zu viele Binden und Feuchttücher im Abwasser
Stadtverwaltung schlägt Alarm: Zu viele Binden und Feuchttücher im Abwasser
Mann stirbt bei Wohnhaus-Explosion– Ermittler gehen von Suizid aus
Mann stirbt bei Wohnhaus-Explosion– Ermittler gehen von Suizid aus
Kurzarbeit und Coronavirus: Welche Rechte Mieter aus Dortmund jetzt haben - und welche neu sind
Kurzarbeit und Coronavirus: Welche Rechte Mieter aus Dortmund jetzt haben - und welche neu sind
Dreister Diebstahl auf einem Hertener Friedhof
Dreister Diebstahl auf einem Hertener Friedhof

Kommentare