+

Die passende Autoversicherung finden - was gilt es zu beachten?

Ein Auto zu besitzen, bedeutet Flexibilität und Unabhängigkeit. Doch es bedeutet auch, dass es gut versichert sein muss. Während die Kfz Haftpflichtversicherung per Gesetzt vorgeschrieben ist, sind die Kaskoversicherungen freiwillig. Im Tarifdschungel der Versicherungen ist es alles andere als einfach, den Überblick zu wahren. Ein Vergleich ist daher immer zu empfehlen. Doch worauf kommt es nun eigentlich an?

Haftpflichtversicherung ist Pflicht 

Wie der Name schon verrät, handelt es sich hierbei um eine Pflichtversicherung. Sie ermöglicht es erst, dass ein Fahrzeug auf öffentlichen Straßen bewegt und gefahren werden darf. Sie reguliert Schäden, welche durch Unfall oder Fahrlässigkeit an Dritten verursacht werden. Die Höhe der Beiträge hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wichtigster Indikator ist das Alter des Versicherungsnehmers. Wer das erste Auto auf sich zulässt und anmeldet steigt mit hohen Beiträgen ein. Diese sinken jährlich, solang kein Versicherungsschaden gemeldet wird. Des Weiteren ist auch das Fahrzeugmodell mitentscheidend.

Teilkasko - oder Vollkasko? 

Das Alter vom Fahrzeug ist hier wichtiger, als das Alter vom Fahrzeughalter. Denn die Kaskoversicherung springt bei Schäden, wie Wildunfälle, Hagelschaden, Diebstahl oder Brand ein. Eine jede Versicherung hat hier ihren eigenen Spielraum. Neuwagen - oder Jahreswagen sollten in jedem Fall mit einer Vollkaskoversicherung geschützt werden. Wenn ein Auto finanziert wird, dann wird mitunter sogar vom Händler vorgeschrieben, dass ein Vollschutz in Form einer Vollkaskoversicherung abgeschlossen werden muss. Sehr alte Fahrzeuge, die schon bei kleinsten Schäden einen wirtschaftlichen Totalschaden haben, könnten sogar auf die Teilkasko verzichten. Dennoch empfehlen Experten zum Abschluss dieser, da die Teilkasko beispielsweise bei Marderbiss greift oder auch der Austausch der Windschutzscheibe bei Riss übernimmt.

Worauf ist bei Vergleichen zu achten? 

Heute ist es zum Glück nicht weiter kompliziert, die einzelnen Angebote der Autoversicherungen zu vergleichen. Diverse Portale bieten kostenlose Vergleiche an, sodass auf einem Blick eine Vielzahl an Angeboten einzusehen ist. Doch auch hier muss man selbstverständlich auf ein paar wichtige Fakten achten, um am Ende ein passables Ergebnis zu bekommen. Wichtig ist es, hierfür die Fahrzeugpapiere zur Hand zu haben. Mit der Eingabe der korrekten Daten, ist es einfacher das Fahrzeug zu identifizieren und anhand dessen, den Vergleich zu starten.

Günstige Beiträge und gute Leistungen. Diese Punkte sind wichtig und entscheiden maßgeblich darüber, wie hoch am Ende der Beitrag ausfallen wird. :

Verzicht auf Fahrlässigkeit (schützt auch bei eigenem Verschulden) 

Deckungssumme möglichst hoch wählen 

Tierschäden: Von Marderbiss bis Wildunfall 

Kfz Schutzbrief bei Pannen 

Zahlungsweise, je weniger Zahlungen im Jahr, desto günstiger 

Rabattschutz (bei Versicherungswechsel wichtig) 

Werkstattbindung 

Fahrleistung im Jahr 

Abstellort für das Fahrzeug

Direktversicherungen haben die Nase vorn 

Im Vergleich zeigt sich rasch, dass es vor allem die Direktversicherungen sind, die mit einem ansprechenden Preis- Leistungsverhältnis punkten. Inzwischen haben viele große Versicherungen eine Untergruppe, die als Direktversicherung agiert. Wie auch R+V deren Angebote können sich sehen lassen und überzeugen im Vergleich.

Fazit

Beim Vergleich ist es wichtig, nicht ausschließlich auf den Beitragssatz zu achten, sondern stets auch einen kritischen Blick auf die Leistungen zu haben. Denn im Schadensfall ist es viel wichtiger, dass man nicht auf den Kosten sitzen bleibt. Dann nützt einem die günstigste Autoversicherung nichts.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein
Am Ende kochen die Emotionen  hoch -  Zuschauer geraten aneinander
Am Ende kochen die Emotionen  hoch -  Zuschauer geraten aneinander

Kommentare