Bestehenden Kredit aufstocken – Wie geht man vor?

Gibt es die Möglichkeit einen bestehenden Kredit aufzustocken? Viele Kreditnehmer wissen gar nicht, dass sie die Möglichkeit haben ihren Kredit aufzustocken. Manchmal kann es aber auch die Scheu sein, nach einer Aufstockung nachzufragen. Das kann in bestimmten Situationen problematisch sein. Denn immer kann es im Alltag vorkommen, dass man trotz laufender Kreditverpflichtungen noch Bedarf an Fremdkapital hat. In diesem Fall ist es möglich, einen neuen Kredit bei der Hausbank aufzunehmen.

Auf der anderen Seite ist es aber empfehlenswerter, zu überprüfen, inwiefern der existierende Kredit aufgestockt werden kann. In diesem Beitrag sollen wichtige Hinweise zu einer Kreditaufstockung dargestellt werden.

Wann kann man eine Aufstockung durchführen?

Für die Durchführung einer Aufstockung gibt es keinen festgelegten Zeitpunkt. Natürlich sollte man nach außen hin auch einen professionellen Eindruck machen. Denn möchte man einen erst kürzlich in Anspruch genommenen Kredit noch einmal erhöhen, so kann die Bank den Eindruck bekommen, dass der Kreditnehmer seinen tatsächlichen Bedarf gar nicht richtig geplant hat. Es ist somit kein Wunder, dass eine Bank bei diesem Anliegen skeptisch reagiert und sich um die Kapitaldienstfähigkeit des Kreditnehmers Sorgen macht. Aus diesem Grund sollte eine Aufstockung des Kapitals erst erfolgen, wenn man einen Teil des Kreditbetrages bereits zurückgezahlt hat. Möchte ein Kreditnehmer im Jahr 2014 einen Privatkredit in Höhe von 10.000 Euro aufnehmen und zwei Jahre später aufgrund von hohen Tilgungen noch 6.000 Euro zurückzuzahlen hat, so sollte es kein Problem sein, die Restschuld wieder auf die 10.000 Euro aufzustocken. Die Bank hat Erfahrungswerte, welche sich förderlich auf die Bewertung der Kreditwürdigkeit auswirken. Rein strategisch gesehen sollte man als Kreditnehmer immer erst einen gewissen Teil des ursprünglichen Kredites zurückzahlen.

Was sind die Vorteile einer Kreditaufstockung?

Als Kreditnehmer hat man durch eine Kreditaufstockung zahlreiche Vorteile. Zunächst ist die sehr einfache und zeitsparende Abwicklung attraktiv. Darüber hinaus wird bei der Aufstockung kein zweiter Eintrag in der Schufa generiert. Selbstverständlich wird die Bank die Änderungen des Kredites der SCHUFA mitteilen. Trotzdem hat der Kreditnehmer nach außen hin nur einen Kredit und nicht zwei. Dies wirkt sich positiv auf die Bonität des Kreditnehmers aus.

Wie sollte man bei einer Kreditaufstockung vorgehen?

Die Vorgehensweise bei einer Kreditaufstockung ist recht einfach. Das einzige was man tun muss, ist Kontakt zum bisherigen Kreditgeber aufzunehmen. Dies kann auf unterschiedliche Wege geschehen. Bei einer klassischen Filialbank ist es am besten, wenn man sich für ein Gespräch mit seinem Kundenberater einen Termin machen lässt. Bei einer Direktbank reicht ein Anruf bei der Kundenhotline aus. Die Erfahrungen zeigen, dass Kunden von klassischen Filialbanken häufig genauer erklären müssen, warum sie eine Kreditaufstockung durchführen möchten. Die Bank möchte in diesem Fall mehr Informationen haben, damit die Aufstockung auch bewilligt werden kann.

Dagegen geht es bei Direktbanken anonymer zu. Der Kreditnehmer agiert in diesem Fall häufig online oder telefonisch. Er lässt sich das vorgesehen Formular zuschicken, um die Aufstockung zu beantragen. Die Rückfragen des Bankberaters müssen aber nicht immer als negativ bewertet werden. Der Bankberater möchte sich vielleicht einfach nur einen besseren Überblick über die Gesamtsituation verschaffen. Dies kann auch damit zusammenhängen, dass der Kunde in eine neue Risikoklasse kommen muss. Darüber hinaus können die Informationen für den Berater in einigen Umständen sogar förderlich sein. Dies ist besonders bei Kunden mit einer schlechteren Bonität der Fall. Der Kundenberater kann dem Kunden helfen, doch noch eine Aufstockung zu bekommen.

Sollte die Bank aber in Erfahrung bringen, dass der Kredit für die nächste Monatsmiete oder für die Anschaffung eines teuren Haushaltsgerätes gebraucht wird, so ergibt sich für den Kunden eine ganz andere Ausgangssituation. Aus diesem Grund ist die Empfehlung sich vor dem Gespräch mit dem Berater genau Gedanken zu machen, was man eigentlich mit der Aufstockung erzielen möchte. Weiterhin sollte man gegenüber dem Bankberater auch offen und ehrlich sein. Lügen können später aufgedeckt werden. Soweit sollte man es nicht kommen lassen. Ansonsten hat man es schwerer, bei der bestehenden Bank einen weiteren Kredit zu bekommen. Weitere wichtige Fakten zur Kreditaufstockung sind bei dieser zu finden.

Fazit

Es ist eigentlich gar nicht so schwer einen bestehenden Kredit aufzustocken. Es gibt viele Kreditnehmer, die sich eine Aufstockung ihres bestehenden Kredites wünschen. Die Gründe können hierfür vielfältig sein. Vergessen darf man auch nicht, dass die Kreditaufstockung für den Kunden viele Vorteile hat. Zunächst wird kein komplett neuer SCHUFA-Eintrag generiert. Darüber hinaus kann ein aufgestockter Kredit mit geringen monatlichen Raten zurückgezahlt werden. Für eine Kreditaufstockung gibt es auch keinen vorgeschriebenen Zeitpunkt. Es empfiehlt sich aber, auf die Bank erst zuzugehen, wenn man einen gewissen Teil des Kredites bereits zurückgezahlt hat. Ansonsten könnte die Bank denken, dass man nicht richtig mit dem verfügbaren Geld umgehen kann. Schließlich sollte man im Gespräch mit dem Bankberater offen und ehrlich sein. Die Bank möchte sich einen besseren Überblick über die Gesamtsituationen des Kunden bekommen. Je mehr Informationen der Kunde gibt, desto besser sind die Chancen, dass seine gewünschte Aufstockung bewilligt wird. Dies ist besonders bei bonitätsschwachen Kunden der Fall.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Pause an dieser Marler Baustelle
Pause an dieser Marler Baustelle
Umweltverband reiste nach Helsinki: Können die Finnen das Kraftwerk stoppen?
Umweltverband reiste nach Helsinki: Können die Finnen das Kraftwerk stoppen?

Kommentare