Bei der Beantragung des Kredits ist Sorgfalt gefragt.
+
Bei der Beantragung des Kredits ist Sorgfalt gefragt.

Die häufigsten Fehler beim Kreditantrag 

Wer einen Kredit von einer Bank haben möchte, muss dafür zwingend einen entsprechenden Antrag stellen. Eine Situation, die bei den meisten Menschen im Leben sehr selten vorkommt. Dementsprechend schleichen sich bei der Suche nach einem passenden Kredit immer wieder Fehler ein. Das kann dazu führen, dass ein Vertrag zu schlechten Konditionen abgeschlossen oder der Antrag im schlimmsten Fall gar nicht genehmigt wird. Im Folgenden sind die größten Stolpersteine auf dem Weg zu einem Kredit mit günstigen Konditionen beschrieben. 

Wer alles richtig macht, bekommt den Kredit schnell genehmigt.

Fehler #1: Es wird kein Anbietervergleich durchgeführt
Der erste Weg auf der Suche nach einem guten Kreditangebot führt oftmals zur eigenen Hausbank. Geldangelegenheiten sind schließlich Vertrauenssache und werden deshalb lieber mit Menschen besprochen, zu denen bereits eine Beziehung aufgebaut wurde.

Doch die Hausbank hält nicht immer die besten Konditionen bereit. Viel sinnvoller ist es, auf einer Vergleichsplattform im Internet wie beispielsweise bei Smava einen unverbindlichen Kostenvergleich mittels eines Kreditrechners durchzuführen. Diese Portale haben oftmals exklusive Konditionen bei Partnerbanken ausgehandelt, die am freien Markt in dieser Form gar nicht zu bekommen sind.

Um den Anbietervergleich durchzuführen, werden einfach der gewünschte Kreditbetrag, die Laufzeit und der Verwendungszweck eingegeben. Daraufhin ermittelt ein unabhängiger Berater die besten Kreditangebote für den individuellen Verwendungszweck von über 20 verschiedenen Banken. Wenn eines der Angebote zusagt, kann der Kredit gleich online beantragt werden. Dazu müssen in der Regel folgende Unterlagen eingereicht werden:

·        Kontoauszüge

·        Gehaltsnachweise

·        Selbstauskunft

·        Kopie des Personalausweises

Sind die Unterlagen vollständig und werden alle Voraussetzungen für die Kreditvergabe erfüllt, wird das Geld in der Regel innerhalb von ein paar Tagen an die gewünschte Bankverbindung ausbezahlt.

Fehler #2: Es wird bei der Beantragung kein Verwendungszweck angegeben
Der Datenschutz spielt in der heutigen Zeit eine sehr große Rolle. Aus diesem Grund gehen Privatpersonen äußerst sparsam mit der Bekanntgabe von persönlichen Informationen um. Die seriösen Online Kreditplattformen nehmen das Thema Datensicherheit jedoch sehr ernst. Strenge Datenschutzlinien sorgen für eine sichere Übermittlung der persönlichen Daten.

Die Frage nach dem Verwendungszweck erfolgt auch nicht aus purer Neugierde, sondern hat einen ganz praktischen Grund. Denn in vielen Fällen kann sie die Chance auf eine Vergabe eines Kredites und auf bessere Konditionen deutlich erhöhen.

Bei einem Immobilienkredit oder einem Fahrzeugkredit dienen die zu finanzierenden Gegenstände und Objekte als Sicherheit für den Kreditgeber. Bei einer Umschuldung lässt sich ohne Angabe des Grundes für die Bank nicht erkennen, dass kein zusätzliches Geld aufgenommen werden soll. Das führt leider oftmals zu einer unnötigen Ablehnung des Antrags.

Fehler #3: Es wird nur auf den Zinssatz geachtet
Keine Frage, der Zinssatz ist das mit Abstand wichtigste Kriterium bei der Auswahl eines günstigen Kredits. In vielen Fällen können aber auch noch andere Faktoren wie beispielsweise Flexibilität und Sicherheit eine wichtige Rolle spielen.

Denn oftmals binden sich Kunden unnötig lang an einen Kredit, weil sie sich im Vorfeld nicht über Sondertilgungsmöglichkeiten informiert haben. Grundsätzlich will jeder seinen Kredit so schnell wie möglich zurückzahlen, um möglichst bald wieder schuldenfrei zu sein. Ergeben sich unerwartete Geldeingänge wie Prämien, Erbschaften oder Geldgeschenke von Verwandten, können diese dafür verwendet werden, einen Teil des Kredits zurückzuzahlen und somit die Zinslast zu verringern. Allerdings nur dann, wenn die Konditionen des Kredits einem auch das Recht dazu einräumen.

Im umgekehrten Fall bieten manche Kreditanbieter ihren Kunden bei Zahlungsschwierigkeiten oder finanziellen Engpässen an, Ratenpausen einzulegen. Auch auf diese Möglichkeit sollte geachtet werden, damit im Anlassfall nicht sofort die komplette Kreditsumme vom Kreditgeber fällig gestellt wird.

Fehler #4: Der Kredit wird alleine aufgenommen
In vielen Fällen lohnt es sich, den Kredit nicht alleine, sondern zu zweit aufzunehmen. Entgegen der landläufigen Meinung ist es dafür nicht zwingend erforderlich, verheiratet zu sein. Auch in allen anderen Lebenspartnerschaften ist eine gemeinsame Aufnahme eines Kredits möglich. Sogar Freunde und Verwandte können dafür herangezogen werden. Allerdings sollte zwischen den beiden Personen ein gutes Vertrauensverhältnis bestehen. Nicht umsonst besagt ein altbekannter Spruch, dass beim Geld die Freundschaft aufhört. 

Die gemeinsame Kreditaufnahme bietet zwei wesentliche Vorteile:

- Die Banken sind eher dazu bereit, im Zweifelsfall einer Vergabe zuzustimmen.

- In den meisten Fällen verbessern sich dadurch die Konditionen für den Kredit.

Wichtig in diesen Fällen ist allerdings, dass auch der zweite Kreditnehmer ein entsprechendes Einkommen hat, das im Bedarfsfall vom Kreditgeber gepfändet werden könnte. Von beiden Kreditnehmern müssen die folgenden Voraussetzungen erfüllt werden:

·        Volljährigkeit

·        Wohnsitz in Deutschland

·        Konto in Deutschland

·        Wahrheitsgemäß ausgefüllter Antrag

Fehler #5: Die finanziellen Möglichkeiten werden überschätzt
In unserer heutigen Konsumgesellschaft überschätzen viele ihre finanziellen Möglichkeiten. Nur weil sich der Arbeitskollege oder der gute Freund eine schicke Wohnung, ein tolles Auto und jede Menge elektronischen Schnick-Schnack leisten kann, heißt das noch lange nicht, dass das auch für einen selbst möglich ist.

Der erste Schritt, um einen Überblick über seine Finanzen zu bekommen, ist die Erstellung eines Haushaltsplans. Bei diesem werden alle aktuellen monatlichen Ausgaben den Einnahmen gegenübergestellt. So ist auf einen Blick ersichtlich, welche Reserven eventuell noch vorhanden sind, um die Rückzahlung eines Kredits bedienen zu können.

Dabei sollte auch nicht der Fehler gemacht werden, alles auf die aktuelle Situation auszulegen. Das Leben ist voller unvorhergesehener Ereignisse, die einen finanziell schnell aus der Bahn werfen können. Dazu zählt beispielsweise der Verlust des Arbeitsplatzes, eine Krankheit oder ein Unfall oder familiäre Angelegenheiten, die neben Stress auch Kosten verursachen. Für solche Zwecke sollte immer eine entsprechende Reserve einkalkuliert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Renten-Paradies Österreich: Senioren kassieren hunderte Euro mehr als Deutsche
Renten-Paradies Österreich: Senioren kassieren hunderte Euro mehr als Deutsche
Renten-Paradies Österreich: Senioren kassieren hunderte Euro mehr als Deutsche
Sind E-Zigaretten wirklich Nikotinbomben?
Sind E-Zigaretten wirklich Nikotinbomben?
Sind E-Zigaretten wirklich Nikotinbomben?
Rentenerhöhung 2020 - aber für Rentner gibt es eine schlechte Nachricht
Rentenerhöhung 2020 - aber für Rentner gibt es eine schlechte Nachricht
Rentenerhöhung 2020 - aber für Rentner gibt es eine schlechte Nachricht
Dating-Apps: Mit diesen Autos im Profilfoto wirken Sie noch attraktiver
Dating-Apps: Mit diesen Autos im Profilfoto wirken Sie noch attraktiver
Dating-Apps: Mit diesen Autos im Profilfoto wirken Sie noch attraktiver
Intervallfasten sogar ungesund? Warum die Diät in vielen Fällen nicht schlank macht
Intervallfasten sogar ungesund? Warum die Diät in vielen Fällen nicht schlank macht
Intervallfasten sogar ungesund? Warum die Diät in vielen Fällen nicht schlank macht

Kommentare