+

Finanz-Apps: Bankfilialen für die Hosentasche

Die Digitalisierung macht das Banking mobil: Mit Apps von Banken, Versicherungen und Start-ups werden Geldbeträge schnell überwiesen, Kontostände unterwegs geprüft und Versicherungsverträge archiviert. Der kurze Überblick zeigt, was möglich ist.

Zahlreiche Funktionen sind bereits Standard 

Die Banking-Apps der meisten Kreditinstitute bieten viele Serviceleistungen und guten Bedienkomfort. Ein gutes Beispiel ist die S-App der Sparkassen. Sie ist laut Sparkassen-Finanzportal eine von Deutschlands meistgenutzten Banking-Applikationen. Kunden haben mit der Anwendung auf dem Smartphone stets Kontoumsätze und -salden im Blick und können Überweisungen tätigen. Außerdem lässt sich der nächste Sparkassen-Geldautomat finden und die EC-Karte bei Verlust sperren. Und ein Bankberater ist bei Bedarf schnell über die App erreichbar. 

Bankenübergreifende Anwendung 

Multibanking-Tools machen sogar die Verwaltung von Konten mehrerer Banken möglich. Swiss Life Select kooperiert für seine Banking-App mySwissLifeSelect mit mehr als 3.000 Kreditinstituten. Das Finanzdienstleistungsunternehmen bietet für Transaktionen bestmöglichen Schutz. Außerdem lassen sich in der App von Swiss Life Select digitale Versicherungsdokumente ablegen und dann jederzeit einsehen – auch Unterlagen von anderen Anbietern. Versicherungen nicht nur digital zu verwalten, sondern auch abzuschließen – das funktioniert mit der App des Start-ups getsafe. Versicherungen wie Haftpflicht, Hausrat-, Reisekranken- und Drohnenversicherung lassen sich digital abschließen, zudem können die Nutzer über die App Schäden melden. 

Budgetplanung via Smartphone 

Mit der englischsprachigen App von mint.com lassen sich die privaten Finanzen stets im Blick behalten. Mit der Anwendung lässt sich das monatliche Finanzbudget planen, um Monat für Monat im Plus zu bleiben. Die App kombiniert dafür alle wichtigen Komponenten: das Bankkonto, Rechnungen, Kredite und Investitionen. Ausgaben werden übersichtlich in einem Tortendiagramm angezeigt, Kontostände automatisch in kürzester Zeit auf den neuesten Stand gebracht. Zusätzlich gibt die App Tipps zum Geldsparen. 

Die App Meine Finanzen funktioniert ähnlich: Sie stellt die Einnahmen und Ausgaben übersichtlich in Form von Balkendiagrammen und Statistiken dar. Außerdem schützt die App die sensiblen Daten mit einem speziellen Sicherheitstool vor fremden Blicken. Alle Buchungen können in eine CSV-Datei exportiert werden, um ein Back-up der Daten anzulegen. 

Einen ganzen Schritt weiter geht die App Revolut: Mit der Komplettlösung für Mobile Banking lässt sich innerhalb weniger Minuten ein neues Girokonto einrichten – ganz ohne Bank. Funktionen und Serviceleistungen wie eine integrierte Budgetplanung, automatisches Ansparen von Wechselgeld oder kostenloses Geldabheben im Ausland zeigen, in welche Richtung sich das Mobile Banking entwickelt. Die App stammt von Revolut Ltd., einem jungen Finanzunternehmen. Die Gründer sehen sich als Finanzpartner einer mobil lebenden, jüngeren Usergeneration. 

Kostenkontrolle für die WG 

Für Wohngemeinschaften nützlich ist die Splitwise-App. Mit ihr lassen sich die WG-Ausgaben verwalten, ohne dass ein gemeinsames Konto nötig ist. Legt ein Mitbewohner zum Beispiel bei einer gemeinsamen Kneipentour Geld aus, kann er das ebenfalls bequem in der App dokumentieren. So haben alle WGler jederzeit den Überblick darüber, wer wem was schuldet – und wer noch Geld eintreiben kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Bemerken Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Bemerken Sie es sofort?
Mareile Höppner: Wäsche-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Wäsche-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Vanessa Blumhagen zeigt sich auf Oben-ohne-Foto erst von hinten - und dreht sich dann tatsächlich um
Vanessa Blumhagen zeigt sich auf Oben-ohne-Foto erst von hinten - und dreht sich dann tatsächlich um
Skandal-Model veröffentlicht Busenblitzer-Foto - Sehen Sie es lieber an, bevor Instagram es löscht
Skandal-Model veröffentlicht Busenblitzer-Foto - Sehen Sie es lieber an, bevor Instagram es löscht
Das ist schwierig! Wer bemerkt das Smartphone auf diesem Foto? Viele verzweifeln total
Das ist schwierig! Wer bemerkt das Smartphone auf diesem Foto? Viele verzweifeln total

Kommentare