+

Finanzieller Engpass: 3 wichtige Lösungsmöglichkeiten

Bei finanziellen Engpässen im Alltag stellt sich schnell die Frage, wie neue Liquidität geschaffen werden kann. Häufig geht es in dieser Situation darum, binnen kurzer Zeit neue Mittel aufzutreiben, um wirtschaftlichen Spielraum zu erlangen. Wir blicken auf drei wichtige Tipps, die sich in diesem Fall in die Tat umsetzen lassen.

Günstige Kredite nutzen

Eine erste Möglichkeit, die in der Lage in Betracht gezogen werden kann, sind günstige Kredite. Diese stehen dank der niedrigen Leitzinsen derzeit zu besonders günstigen Konditionen zur Verfügung. Während in den letzten Jahren noch hohe Unkosten damit in Verbindung gestanden hätten, lässt sich die Situation heute neu bewerten. Das Aufnehmen von Fremdkapital gestaltete sich sehr viel günstiger und bietet seither völlig neue Optionen. Hätte ein Ratenkredit noch vor wenigen Jahren aufgrund der hohen Kosten nicht zur Debatte gestanden, präsentiert er sich heute als günstige Option. Dafür sorgen nicht zuletzt zahlreiche im Internet agierende Banken, die ihren Kunden bisweilen noch günstigere Angebote mit an die Hand geben, auf die der Blick gelenkt werden kann. 

Wertsachen zu Geld machen

Selbst für den Fall, dass aktuell kein Bargeld mehr zu finden und keine Abbuchung vom Konto zu bewerkstelligen ist, sind meist gebundene Werte vorhanden. Im Laufe der Jahre sammeln sich verschiedene Wertsachen an, die in dieser Situation gewinnbringend eingesetzt werden können. Dies gilt zum Beispiel für verfügbare Edelmetalle wie Gold, die von verschiedenen Anbietern zu fairen Preisen angekauft werden. Inzwischen ist es auch im Internet möglich, sich über diese Praxis transparent in Kenntnis zu setzen, zum Beispiel unter goldankauf-dresden.com.

Doch nicht nur das verfügbare Gold lässt sich zu guten Preisen nutzen, um den Druck aus der persönlichen Situation zu nehmen. Darüber hinaus bietet sich die Gelegenheit, verschiedene Schmuckstücke in den Blick zu fassen. Auch Elektrogeräte tragen bisweilen einen hohen Wert in sich, der es erlaubt, den persönlichen Spielraum wieder etwas zu erweitern. Während der Verkauf jener Gegenstände zunächst keine Einschränkungen mit sich bringt, ist beim Auto Vorsicht geboten. Wird der Wagen zum Beispiel für die tägliche Fahrt zur Arbeit benötigt, so bedeutet der Verkauf eine erhebliche Einschränkung der persönlichen Mobilität, wie sie nicht von jedem gerne in Kauf genommen wird. 

Haushaltsbuch führen

Auf der anderen Seite ist es auch zur Zeit eines finanziellen Engpasses von Bedeutung, den Blick wieder etwas in die Zukunft zu richten. Möglich ist dies zum Beispiel mit dem Führen eines Haushaltsbuchs. Hierbei handelt es sich um eine genaue Auflistung, in der alle Einnahmen und Ausgaben ihren Platz finden. Auf diese Weise ist es möglich, sich binnen kurzer Zeit wieder einen Überblick über die persönlichen Finanzen zu verschaffen. Die Praxis zeigt sehr schonungslos, ob gerade mehr Geld ausgegeben wird, als eigentlich zur Verfügung stehen würde. So lässt sich flexibel reagieren, um die wirtschaftlichen Verhältnisse wieder in die gewünschten geordneten Bahnen zu lenken.

An und für sich ist nicht jeder dazu bereit, diesen Aufwand auf sich zu nehmen und mit dem Führen eines solchen Buches zu beginnen. Doch es handelt sich keineswegs um eine dauerhaft notwendige Maßnahme. Vielmehr kann es ausreichen, sich für einen Monat ganz dieser Praxis zu verpflichten und dabei sehr genau zu sein. Diese 30 Tage können dann als Beispiel für alle anderen Monate angesehen werden, sofern sich die Ausgaben und Einnahmen in ähnlichen Dimensionen bewegen. Nun ist es möglich, ganz bewusst an der persönlichen Bilanz zu arbeiten, um eine solche Situation gar nicht mehr auftreten zu lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter

Kommentare