MontanaBlack
+
Twitch-Streamer MontanaBlack sprach in seinem Livestream Klartext.

Ehrliches Statement zur Drogensucht

MontanaBlack: Vergangenheit mit Drogen – Flashback durch Capital Bra-Interview

Drogensucht spielte in der Jugend von MontanaBlack eine große Rolle. Nun gibt der Rapper Capital Bra ein Interview – das sorgt beim Streamer für Flashbacks.

Buxtehude, Deutschland – Es ist ein offenes Geheimnis, dass MontanaBlack* in seiner Jugend unter einer Drogensucht litt. Dabei spielten Alkohol, Cannabis und Koks fast täglich eine große Rolle in seinem Leben. Auch der Rapper Capital Bra kam bereits mit jungen Jahren das erste Mal mit Drogen, wie Tilidin in Kontakt. Jetzt spricht der Rapper ganz offen über seine Probleme und Erfahrungen im Bezug auf Drogen. Auf dieses Interview reagiert der Streamer* MontanaBlack in einem Twitch*-Livestream.

In einem YouTube-Interview mit „STRG_F“ spricht Capital Bra über seine Tilidin-Sucht. Bereits mit 15 Jahren probierte er zum ersten Mal das betäubende Medikament selbst aus und sagt dazu: „Das erste Mal war der schlimmste Absturz“. Doch trotzdem macht er weiter und wurde süchtig.

Auf ingame.de* kann man nachlesen, wie MontanaBlack auf das Interview von Capital Bra reagiert und was der Twitch-Streamer seinen Fans mit auf den Weg gibt*. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack: Das sagen Gronkh, Staiy und Tanzverbot zum Ban auf Twitch
MontanaBlack: Das sagen Gronkh, Staiy und Tanzverbot zum Ban auf Twitch
MontanaBlack: Das sagen Gronkh, Staiy und Tanzverbot zum Ban auf Twitch
MontanaBlack: Twitch-Streamer erlaubt sich zu viel  – Twitter brodelt
MontanaBlack: Twitch-Streamer erlaubt sich zu viel – Twitter brodelt
MontanaBlack: Twitch-Streamer erlaubt sich zu viel – Twitter brodelt

Kommentare