Handy Smartphone Bildschirm iPhone
+
Geeignete Schutzmaßnahmen für das Smartphone

Geeignete Schutzmaßnahmen für das Smartphone

Einige Smartphone-Nutzer haben bemerkenswerte Wege entdeckt, um ihr Smartphone versehentlich zu zerkratzen, zu zerbrechen, zu ertränken, zu schmelzen oder anderweitig zu beschädigen. Aber mit einem besseren Bewusstsein können Sie die meisten Unfälle vermeiden, und wenn sie doch passieren, können vernünftige Schutzmaßnahmen den Schaden oft minimieren.

6 Tipps, wie Sie Ihr Smartphone schützen können

1. Eine Handyhülle ist in den meisten Fällen empfehlenswert. Schutzhüllen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, Dicken und Materialien, die bei Stürzen oder Witterungseinflüssen unterschiedlich guten Schutz bieten. Je aktiver Sie sind, desto robuster sollte die Hülle sein. Als Beispiel betrachten wir die Handyhülle von Handyhuellen. Bei vielen Apple Nutzern hat sich eine iPhone 11 Hülle schon oft bezahlt gemacht, um ihre begehrten Geräte vor einer Beschädigung zu schützen.

2. Gehen Sie keine Risiken ein. Wenn Sie sich die Hände am Lagerfeuer aufwärmen, kann das zu einer Katastrophe führen, wenn Sie Ihr Smartphone dabei festhalten! Das Gleiche gilt, wenn Sie Ihr Smartphone weit, weit draußen halten, während Sie ein Foto über einem Abgrund machen.

3. Seien Sie vor allem im Badezimmer vorsichtig. Ob Sie Ihr Smartphone auf einen nassen Waschtisch legen oder es in die Badewanne oder Toilette fallen lassen - die Risiken sind offensichtlich und vermeidbar. Vielleicht ist es am besten, wenn Sie Ihr Smartphone ganz aus dem Badezimmer fernhalten.

4. Achten Sie auf die Taschen und Hosentaschen. Stecken Sie Schlüssel und Münzen nicht in dieselbe Tasche wie ein ungeschütztes Smartphone, sonst haben Sie am Ende einen zerkratzten Bildschirm. Wenn sich Ihr Smartphone in Ihrer Gesäßtasche befindet, achten Sie darauf, dass Sie sich nicht draufsetzen oder dass es leicht herausfällt. Überprüfen Sie Ihre Taschen, bevor Sie Wäsche waschen, um zu vermeiden, dass Sie Ihr Smartphone versehentlich mitwaschen. Und wenn Sie Ihr Smartphone in die Tasche schieben, achten Sie darauf, dass Sie das auch wirklich tun - und es nicht auf den Boden rutschen lassen.

5. Kaufen Sie eine wertige Displayschutzfolie. Dies ist eine Klebefolie, die Sie auf den Bildschirm Ihres Smartphones aufbringen, um ihn vor Kratzern zu schützen. Geben Sie ruhig etwas mehr aus und sparen Sie hier nicht am falschen Ende. Ein neues Display oder Smartphone ist deutlich teuer.

6. Wissen Sie immer genau, wo sich Ihr Smartphone befindet und welche Gefahren in der Nähe lauern können. Kann ein neugieriges Kind oder ein Haustier es auf dem Tisch erreichen? Haben Sie daran gedacht, es vom Autodach zu holen, wo Sie es abgestellt haben, während Sie mit Einkäufen kämpften?

Smartphone-Versicherung

Damit Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihr teures neues Gerät beschädigt wird, sollten Sie sich eine Smartphone-Versicherung zulegen. Diese umfasst in der Regel eine Abdeckung für Verlust, Diebstahl, versehentliche Beschädigung und Defekte nach der Garantiezeit. Die meisten bieten auch einen technischen Support. Wenn Sie einen Anspruch geltend machen müssen, erhalten Sie innerhalb von wenigen Tagen ein Ersatzgerät nach Hause geliefert.

Schützen Sie Ihr Smartphone mit diesen vernünftigen Tipps und seien Sie mit einer Versicherung für Ihr Smartphone auf unerwartete Zwischenfälle bestens vorbereitet.

Garantie/Gewährleistung

Bevor der Versicherungsschutz greift oder Sie über den Kauf eines neuen Smartphones nachdenken, versuchen Sie Ansprüche aus der Garantie oder Gewährleistung geltend zu machen. Sollte Ihr Smartphone innerhalb von zwei Jahren einen Schaden haben, greift in Deutschland die gesetzliche Gewährleistung und/oder die freiwillige Garantie des Verkäufers. Hier sind Sie im Notfall zwar abgesichert, die Daten vom alten Smartphone erhalten Sie jedoch nicht ersetzt.

Fazit

Wenn Sie für Ihr Smartphone in Form von Displayschutz und Handyhülle sorgen, dann haben Sie den Grundbaustein für eine lange Haltbarkeit gelegt. Sollte Ihr Handy dennoch zu Bruch gehen, schauen Sie nach der Gewährleistung oder eine Garantie des Herstellers. Wem das immer noch nicht sicher genug ist, für den empfiehlt sich eine Smartphone-Versicherung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Genialer Trick: Besserer Sitzplatz im Flieger – Insider verrät, wie es funktioniert
Genialer Trick: Besserer Sitzplatz im Flieger – Insider verrät, wie es funktioniert
Genialer Trick: Besserer Sitzplatz im Flieger – Insider verrät, wie es funktioniert
Keine Krankenversicherung? Diese Wege führen aus der Falle
Keine Krankenversicherung? Diese Wege führen aus der Falle
Keine Krankenversicherung? Diese Wege führen aus der Falle
Wie das Wetter sich auf Asthma auswirkt
Wie das Wetter sich auf Asthma auswirkt
Messe „Caravan Salon“ eröffnet
Messe „Caravan Salon“ eröffnet
Messe „Caravan Salon“ eröffnet

Kommentare