Die Verbraucherpreise stagnieren auf dem Vorjahresniveau. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa
+
Der Anspruch auf Baukindergeld besteht noch bis zum Jahresende.

Frist läuft bald ab

Baukindergeld: So viel Geld bekommen Eltern, wenn Sie jetzt schnell genug sind

Viele Familien können jetzt noch Baukindergeld beantragen. Aber aufgepasst: Die Frist läuft bald ab. So viel Geld ist für Eltern drin.

Die Verwirklichung des Traums von den eigenen vier Wänden scheitert oft am Geld. Gut zu wissen: Familien mit kleinen Kindern* und geringem Budget können Baukindergeld beantragen. Sie sollten jedoch schnell sein, denn der Anspruch läuft bald ab. Noch bis zum 31. Dezember 2020 haben betroffen Familien Anspruch.

Lesen Sie hier: 300 Euro Coronavirus-Kindergeld ab September 2020: Was müssen Eltern jetzt beachten?

Anspruch läuft bald ab: Baukindergeld noch bis Ende 2020 möglich

Wer bis zu diesem Stichtag keinen Immobilienkaufvertrag abgeschlossen oder eine Baugenehmigung vorliegen hat, kann die Förderung dann nicht mehr beantragen, erklärt der Bauherren-Schutzbund (BSB) der Deutschen Presse-Agentur (dpa) zufolge.

Lesen Sie hier: Kindergeld soll 2021 steigen: So viel Geld sollen Eltern für ihre Kinder bekommen

Hilfe für Familien - wer vom Baukindergeld profitieren kann

So viel Geld ist drin: Pro Kind erhalten Familien beim Immobilienkauf oder Hausbau einen Zuschuss von 1.200 Euro pro Jahr über 10 Jahre, also insgesamt 12.000 Euro. Bei zwei Minderjährigen kommen sie dadurch auf 24.000 Euro, bei drei Kindern auf 36.000.

Bedingung für den Anspruch sei: Das zu versteuernde Haushaltseinkommen darf für eine Familie mit einem Kind maximal bei 90.000 Euro pro Jahr liegen, wie dpa weiter berichtet. Für jedes weitere Kind dürfen demnach 15.000 Euro hinzukommen. Verbraucher könnten die Förderung zum Beispiel nutzen, um die Bau- und Kaufnebenkosten zu finanzieren.

Derzeit ist keine Neuauflage des Baukindergeldes geplant, wie dpa berichtet. Nach Ansicht des Verbandes sollte die Förderung aber verlängert werden. (ahu) *Merkur.de gehört zum deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerk

Bausparkonten verwalten

Mit einer sicheren Finanz- und Online-Banking-Software (werblicher Link) lassen sich Bausparkonten, Sparbücher und zum Beispiel Girokonten in einem Programm verwalten.

Auch interessant: Mehr Geld für Kinder - aber nicht nur viele Eltern dürfen sich im September freuen

Millionäre verraten: Mit diesen fünf Tipps werden Sie reich

Tipp Nummer Eins: Wer reich sein will, muss hart arbeiten - daran geht kein Weg vorbei. Doch das allein reicht nicht. Sie müssen auch klug taktieren und darauf bedacht sein, es zu vermehren. Doch im Angestelltenverhältnis wird ihnen das kaum glücken, meint Selfmade-Millionär Steve Siebold. Am besten gelingt es, wenn Sie sich selbstständig machen - und viele verschiedene Geldquellen auftun.
Tipp Nummer Eins: Wer reich sein will, muss hart arbeiten - daran geht kein Weg vorbei. Doch das allein reicht nicht. Sie müssen auch klug taktieren und darauf bedacht sein, es zu vermehren. Doch im Angestelltenverhältnis wird Ihnen das kaum glücken, meint Selfmade-Millionär Steve Siebold. Am besten gelingt es, wenn Sie sich selbstständig machen - und viele verschiedene Geldquellen auftun. © Pixabay
Tipp Nummer Zwei: Wer zudem viel arbeitet und fest spart, vergisst eine weitere wichtige Komponente: das Geld auch klug zu investieren. Es bringt nichts ihr sauer Verdientes zu horten - Sie müssen auch etwas wagen und Ihr Geld in Aktien oder andere lukrative Investments anlegen. So können Sie ganz nebenbei bequem Ihr Geld für sich arbeiten lassen - und am Ende noch mehr sparen.
Tipp Nummer Zwei: Wer zudem viel arbeitet und fest spart, vergisst eine weitere wichtige Komponente: das Geld auch klug zu investieren. Es bringt nichts Ihr sauer Verdientes zu horten - Sie müssen auch etwas wagen und Ihr Geld in Aktien oder andere lukrative Investments anlegen. So können Sie ganz nebenbei bequem Ihr Geld für sich arbeiten lassen - und am Ende noch mehr sparen. © Pixabay
Wer eine Gehaltserhöhung erhält oder die Karriereleiter aufsteigt, kommt schnell in Versuchung, auch seinen Lebensstil nach oben zu schrauben. Doch genau das führt dazu, dass Sie niemals reich werden. "Ich habe mir meine erste Luxusuhr oder mein erstes Luxusauto erst dann zugelegt, als sich meine Geschäfte und Investments als sichere Einkommensquellen herausstellten", sagt auch der Selfmade-Millionär Grant Cardone. Wer stattdessen sparsam lebt, obwohl er mehr Geld hat, der kann in Fünf-Jahres-Schritten sein Vermögen exponentiell vervielfachen.
Tipp Nummer Drei: Wer eine Gehaltserhöhung erhält oder die Karriereleiter hinaufsteigt, kommt schnell in Versuchung, auch seinen Lebensstil nach oben zu schrauben. Doch genau das führt dazu, dass Sie niemals reich werden. "Ich habe mir meine erste Luxusuhr oder mein erstes Luxusauto erst dann zugelegt, als sich meine Geschäfte und Investments als sichere Einkommensquellen herausstellten", sagt auch der Selfmade-Millionär Grant Cardone. Wer stattdessen sparsam lebt, obwohl er mehr Geld hat, der kann in Fünf-Jahres-Schritten sein Vermögen exponentiell vervielfachen. © Pixabay
Tipp Nummer Vier: Wer keine Risiken eingeht, der wird auch nicht Millionär. Selbstständig arbeiten, Geld investieren und ein unerschütterlicher Glaube an sich selbst - für viele hört sich das anstrengend an. Doch wer Millionär werden möchte, muss sich auch in unsichere und unbequeme Gewässer wagen, um seinen Traum verwirklichen zu können. Wer erfolgreich sein möchte, muss seine Ängste überwinden und - wohl kalkulierte - Wagnisse eingehen, sagt auch US-Investmentgröße Warren Buffett. Das sei das Geheimrezept: Eine Prise Abenteuer und gleichzeitig langfristiges Vorausschauen.
Tipp Nummer Vier: Wer keine Risiken eingeht, der wird auch nicht Millionär. Selbstständig arbeiten, Geld investieren und ein unerschütterlicher Glaube an sich selbst - für viele hört sich das anstrengend an. Doch wer Millionär werden möchte, muss sich auch in unsichere und unbequeme Gewässer wagen, um seinen Traum verwirklichen zu können. Wer erfolgreich sein möchte, muss seine Ängste überwinden und - wohl kalkulierte - Wagnisse eingehen, sagt auch US-Investmentgröße Warren Buffett. Das sei das Geheimrezept: Eine Prise Abenteuer und gleichzeitig langfristiges Vorausschauen. © picture alliance / dpa / Larry W. Smith
Tipp Nummer Fünf: Wer für seine Arbeit brennt, der schafft es auch in die oberen Zehntausend. Sie haben zum Beispiel eine geniale Idee für ein Startup? Dann klügeln Sie ein handfestes Konzept aus und suchen Sie Investoren. Wer seine Leidenschaft benennen und verfolgen kann, der wird auch erfolgreich. Das weiß auch Selfmade-Millionär T. Harv Eker: "Der Hauptgrund, warum viele Leute nicht das bekommen, was sie wollen, ist, dass sie es gar nicht wissen. Reiche dagegen wissen genau, dass sie reich werden wollen." Anstatt sich also den Gegebenheiten oder gar dem Wunsch der Eltern zu fügen, sollten Sie Ihren eigenen Traum verwirklichen.
Tipp Nummer Fünf: Wer für seine Arbeit brennt, der schafft es auch in die oberen Zehntausend. Sie haben zum Beispiel eine geniale Idee für ein Start-up? Dann klügeln Sie ein handfestes Konzept aus und suchen Sie Investoren. Wer seine Leidenschaft benennen und verfolgen kann, der wird erfolgreich. Das weiß auch Selfmade-Millionär T. Harv Eker: "Der Hauptgrund, warum viele Leute nicht das bekommen, was sie wollen, ist, dass sie es gar nicht wissen. Reiche dagegen wissen genau, dass sie reich werden wollen." Anstatt sich also den Gegebenheiten oder gar dem Wunsch der Eltern zu fügen, sollten Sie Ihren eigenen Traum verwirklichen. © Pixabay

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hat Ihr Nachbar mehr Geld als Sie? Dann gehen Sie sicher pleite, sagen Forscher 
Hat Ihr Nachbar mehr Geld als Sie? Dann gehen Sie sicher pleite, sagen Forscher 
Hat Ihr Nachbar mehr Geld als Sie? Dann gehen Sie sicher pleite, sagen Forscher 
Rundfunkbeitrag: Droht uns jetzt die automatische Erhöhung?
Rundfunkbeitrag: Droht uns jetzt die automatische Erhöhung?
Rundfunkbeitrag: Droht uns jetzt die automatische Erhöhung?
"Bares für Rares": Erst Lichter, jetzt dieser Händler - bald soll auch für ihn Schluss sein
"Bares für Rares": Erst Lichter, jetzt dieser Händler - bald soll auch für ihn Schluss sein
"Bares für Rares": Erst Lichter, jetzt dieser Händler - bald soll auch für ihn Schluss sein
Kinderbonus: Das passiert jetzt mit der zweiten Rate im Oktober
Kinderbonus: Das passiert jetzt mit der zweiten Rate im Oktober
Kinderbonus: Das passiert jetzt mit der zweiten Rate im Oktober

Kommentare