+
Semmeln zählen nicht zu den Lebensmitteln, die gegen Grippeviren schützen können - das wollen US-amerikanische Forscher herausgefunden haben.

Keto-Diät

Grippe-Diät: Können diese Lebensmittel Grippeviren den Garaus machen?

Wer sich ketogen ernährt, verzichtet größtenteils auf Kohlenhydrate. Kann das gesund sein? Forscher wollen ein Indiz gefunden haben, das dafür spricht.

  • Oliven- und Rapsöl, Sahne, Fleisch, Speck, Avocados, Gemüse: All diese Nahrungsmittel gehören auf den Speiseplan bei einer Keto-Diät.
  • Kohlenhydrate wie etwa aus Brot, Bananen oder Zucker dagegen sind tabu.
  • Generell empfehlen Ernährungsmediziner eine ausgewogene Ernährung, die keine Lebensmittelgruppen ausschließt - die Keto-Diät fällt hier aus dem Raster.
  • Dennoch soll sie in bestimmten Fällen eine geeignete Maßnahme sein, um Übergewicht zu reduzieren oder chronische Krankheiten zu lindern.
  • Jedoch muss immer der behandelnde Arzt entscheiden, ob die Keto-Diät eine sinnvolle Maßnahme ist.

Wie viele Ernährungsformen ist auch die Keto-Diät noch nicht sehr gut erforscht. Das liegt unter anderem daran, dass jeder Körper Nahrung anders verstoffwechselt. Auch sind Ernährungsstudien schlecht kontrollierbar. Wenn etwa Fragebögen zu den Essgewohnheiten ausgefüllt werden müssen, kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Probanden flunkern - und vielleicht doch die Tüte Chips vom Vortag nicht angeben.

Fettreiche Ernährung gegen Grippe: Keto-Diät regt Schleimbildung an

Im Mäuseversuch konnten Wissenschaftler der Yale University in den USA aktuell allerdings einen Keto-Diät-Effekt nachweisen, der in der Bekämpfung von Grippe ein wichtiger Aspekt sein könnte. Die Ergebnisse der auf dem Fachportal Science Immunology veröffentlichten Studie: Nagetiere, die eine Woche lang mit fettreichen und kohlenhydratarmen Lebensmitteln gefüttert wurden und danach Grippeviren ausgesetzt waren, überlebten mit höherer Wahrscheinlichkeit als diejenigen Mäuse, die sich nicht ketogen ernährt hatten.

Video: 30 Tage Keto-Diät - Reporter im Selbstversuch

Die Forscher rund um Studienautor Vishwa Deep Dixit vermuten den Grund für die bessere Abwehr gegen Grippeviren darin, dass die Keto-Diät die Reaktion von Immunzellen in der Lunge verändert. So soll eine fettreiche Ernährung die Bildung von Schleim in den Innenwänden der Lunge anregen, was für Grippeviren erschwerte Bedingungen bedeutet. Mäuse, die ketogen gefressen hatten, hätten der Studie zufolge auch ihr Gewicht besser halten können, was auch ein Vorteil im Krankheitsfall ist.

Lesen Sie auch: Ketogene Diät in der Kritik: Warum fettreiche Ernährung die Entstehung chronischer Krankheiten fördern könnte.

Keto-Diät: Effekt war nicht stark ausgeprägt - weitere Studien müssten folgen

Um die Studienergebnisse auch auf den Menschen übertragen zu können, müssen weitere Forschungen angestellt werden, so die Studienautoren. Auch vor dem Hintergrund, dass die positiven Effekte auf das Immunsystem nicht sehr ausgeprägt waren, würden noch weitere Untersuchungen folgen müssen. Sieben von 25 Mäusen, die keine ketogene Ernährung erhalten hatten, und zehn von 33 Mäusen mit Keto-Diät überlebten die Grippe, wie der Business Insider berichtete.

Zur Studie

Umfrage zum Thema

Mehr zum Thema: Diese Diät machen viele - und riskieren damit eine schlimme Herzkrankheit.

jg

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schlossweihnacht in Horneburg: Dattelner trotzen der eisigen Kälte für den Familien-Bummel
Schlossweihnacht in Horneburg: Dattelner trotzen der eisigen Kälte für den Familien-Bummel
Heiraten "unter Tage" in Oer-Erkenschwick - das sind die weiteren Trends im Bergbaumuseum
Heiraten "unter Tage" in Oer-Erkenschwick - das sind die weiteren Trends im Bergbaumuseum
Umstellung für Bahn-Pendler: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen, auch Busse betroffen
Umstellung für Bahn-Pendler: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen, auch Busse betroffen
Dennis Adamczok verlässt den TuS 05 Sinsen mit sofortiger Wirkung
Dennis Adamczok verlässt den TuS 05 Sinsen mit sofortiger Wirkung
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen

Kommentare