Gewinne versteuern? - Diese Fakten zur Rechtslage in Deutschland sollten Sie kennen!

Preisausschreiben, Lotterien und das Spielen im Online-Casino sind mit Gewinnchancen verbunden. Generell müssen Spielgewinne in Deutschland nicht versteuert werden. Dennoch sollten Verbraucher die wichtigsten Regelungen rund um Spiel-, Wett- und Lottogewinne kennen. Vor allem bei großen Gewinnen gibt es einige steuerliche Besonderheiten.

Keine Steuerpflicht bei gelegentlichen Gewinnen

Vom Gesetzgeber wird eine auf Wett- und Lottogewinne nur deshalb gewährt, weil Spielgewinne keiner der im Steuergesetz vorkommenden sieben Einkunftsarten zugeordnet werden können. Die Gewinne sind deshalb nicht steuerbar. In der Praxis bedeutet dies für Gelegenheitsspieler, dass die beim Spielen im Online Casino oder durch die Teilnahme am Lotto erzielten Gewinne nicht der Steuerpflicht unterliegen. Glücksspielerträge müssen auf der Steuererklärung nur aufgeführt werden, wenn Kapitalerträge daraus hervorgehen oder der Gewinn die Haupteinkommensquelle darstellt. Zu den Glücksspielen zählen auch Casino-Spiele, bei denen hauptsächlich der Zufall zur Spielentscheidung führt. Im World Wide Web finden sich hilfreiche Informationen zum Thema. Bei führenden Anbietern von Online-Casino Spielen können Tipps zur Versteuerung von Spielgewinnen im Casino-Ratgeber nachgelesen werden. Spielern, die zunächst ohne Echtgeld spielen möchten, erhalten in vielen . Bei der Besteuerung von Gewinnen gibt es verschiedene Sonderregelungen. Steuerpflichtig sind demnach Berufspoker-Spieler, die von ihren leben, die dadurch streng genommen ihr Gehalt bilden. Wenn regelmäßig durch Spielgewinne finanzielle Einnahmen in beträchtlicher Höhe erzielt werden, sieht die Rechtslage demnach anders aus. Berufsspieler, die über mehrere Jahre hinweg einem Einkommen vergleichbare Gewinne einnehmen, sollten sich deshalb rechtzeitig über ihre Steuerpflichten informieren. Die vom Finanzamt angesetzte Einkommensteuerpflicht wird auch im Zusammenhang mit regelmäßiger und erfolgreicher Teilnahme an Pokerturnieren, Cash-Games und Online-Spielen wirksam. Rechts-Experten zufolge ist die Besteuerung der Umsätze in diesen Fällen begründet, da Profispieler im Gegensatz zu Hobbyspielern einer beruflichen Tätigkeit nachgehen, für die entsprechend Steuern abgeführt werden müssen.

Sonderregelungen beachten

Ein einmaliger Lottogewinn stellt hingegen ebenso wie der gelegentliche Gewinn beim Preisausschreiben oder im Online-Casino steuerlich eine Ausnahme dar, der keinerlei einkommens- und umsatzsteuerliche Konsequenzen für die Spieler besitzt und nicht unter die im § 2 Abs. 3 EStG aufgeführten Einkunftsarten fällt. Der Gewinner erhält durch das Online-Casino die volle Gewinnsumme ausbezahlt, ohne dass Abzüge durch das Finanzamt vorgenommen werden. Falls ein Lottogewinner staatliche Sozialleistungen wie Hartz 4 in Anspruch nimmt, muss der Gewinn als einmalige Einnahme bei der Agentur für Arbeit gemeldet werden, obwohl die Gewinnsumme auch in diesem Fall steuerfrei bleibt. Abhängig von der Gewinnhöhe können die Zahlungen sozialer Leistungen gekürzt oder gestrichen werden. Zu dieser Maßnahme kommt es jedoch nur bei sehr hohen Gewinnsummen. Die Erhebung von Vermögenssteuer wurde in Deutschland im Jahr 1996 für verfassungswidrig erklärt. Demnach werden auch bei Gewinnen in beträchtlicher Höhe keine Steuern fällig. Allerdings können indirekt auf Kapitalgewinne in Form einer Abgeltungssteuer erhoben werden. Meistens werden Gewinnsummen auf einem Bankkonto festgelegt, um von der weiteren Verzinsung der Gewinnsumme zu profitieren. Auf Zinserträge durch Kapitaleinlagen wird die seit dem Jahr 2009 geltende Abgeltungssteuer in Höhe von 25 Prozent erhoben. Ein Freibetrag in Höhe von 801 Euro jährlich ist jedoch steuerfrei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit

Kommentare