+

Experten-Kolumne Holztechnik

Teichbrücken aus Holz sind im Garten ein natürlicher Hingucker

Sie haben einen Fischteich, einen Schwimmteich oder einen kleinen Bachlauf im Garten? Sie möchten einen Übergang schaffen oder einfach nur Akzente setzen? Eine Holzbrücke ist aufgrund des natürlichen Werkstoffs die ideale Lösung.

Die Träger können gerade oder als Bogen ausgeführt werden. Die Bogenlösung hat statische Vorteile und kann bei gleicher Belastung filigraner ausgeführt werden. Gängige Spannweiten im privaten Bereich sind zwei bis vier Meter. 

Die Enden stehen auf einem Beton- oder Plattenfundament und werden mit Gummigranulat-Unterlagen noch abgefedert. Ein gerader Träger besteht entweder aus Stahl oder einem Leimbinder in der Holzvariante. Dieser muss dann von oben vor Staunässe geschützt werden, damit Sie lange Freude an Ihrer Brücke haben.

Material für jeden Geldbeutel erhältlich

Der Belag kann aus den verschiedensten Holzarten erstellt werden. Im Preiseinstieg kommen die nordische Kiefer oder die Douglasie zum Einsatz. Höherwertige Varianten sind die sibirische Lärche , die kanadische Rotzeder oder beispielsweise Bangkirai. Letzteres sollte vor dem Einsatz über einem Gewässer etwas abgewittert sein. Holzeigene Inhaltsstoffe können bei frischen Brettern auswaschen. 

Mit dem Geländer können Sie neben der Absturzsicherung weitere gestalterische Akzente setzten. Zu einer gebogenen Brücke passt natürlich auch ein gebogenes Geländer. Der Handlauf wird wie der Brückenträger mehrschichtig aus dünneren Holzlamellen verleimt. Oft kommen gebohrte Pfosten mit einem durchgezogenen Hanfseil oder einem filigranen Edelstahlseil zum Einsatz.

Holzland Bunzel hat verschiedene Brückentypen im Programm. Ihre individuellen Wünsche können natürlich bei jeder Brückenplanung mit einfliessen. Sie können sowohl einzelne Komponenten mit dem Fachberater zusammenstellen und selbst bei sich montieren. Alternativ bietet Holzland Bunzel auch die fachgerechte Montage vor Ort an. Wichtig ist immer der konstruktive Holzschutz mit der ausreichenden Belüftung aller Bauteile.

Peter Hönighaus, gelernter Schreiner und Ingenieur für Holztechnik, ist Inhaber von Holzland Bunzel, einem Holzfach- markt mit Schreinerei und zwei Filialen im Ruhrgebiet.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit

Kommentare