Frau Date Online Handy Bett
+
Online-Dating für alle

Online-Dating für alle

Im Zeitalter der Smartphones und Tablets sind Singlebörsen und entsprechende Apps bei der Partnersuche nicht mehr wegzudenken. Das sich das virtuelle Flirten für alle Generationen anbietet, zeigt der nachstehende Überblick.

1) Die Online-Partnersuche für junge Menschen

Durch die Digitalisierung hat sich mittlerweile auch die Welt der heranwachsenden und jungen Erwachsenen verändert. Ihnen sind die Möglichkeiten des Internets schon seit Kindheitstagen geläufig. In Chats zu kommunizieren und Apps zu benutzen, fällt jungen Menschen leicht. Diese Affinität nutzt ihnen natürlich auch im Umgang mit Kontaktbörsen im Internet. Dazu kommt, dass junge Personen heutzutage während ihrer Ausbildung ganz anders gefordert werden, als die StudentInnen noch vor 10 Jahren. Hochschulen sind viel praxisnäher ausgerichtet, der Erfolgsdruck steigt immer mehr, die Freizeit reduziert sich jedoch. Das gemütliche und wilde Leben während des Studiums gibt es so nicht mehr. So bieten sich Kontaktbörsen und Partnervermittlungsplattformen geradezu an, um völlig orts- und zeitflexibel der Liebe einen Anstoß zu geben. Überzeugend ist dabei auch die Reichweite, die bei einer überregionalen Suche erreicht werden kann. Gerade bei jungen Menschen ist schließlich noch offen, wohin sie Ausbildung oder Beruf verschlagen werden.

2) Virtuelles Flirten für SeniorInnen

In den letzten Jahren ist die Anzahl der InternetnutzerInnen über 60 Jahren deutlich gestiegen. Das führt dazu, dass ältere Menschen ebenfalls das Online-Dating immer mehr für sich entdecken. Die Nachfrage haben auch die Partnerschaftsplattformen erkannt, sodass sich viele Kontaktbörsen gezielt an ältere Singles richten. Die Nutzung solcher Nischenportale ist natürlich besonders erfolgversprechend. Wer Online-Dating wagen möchte, sollte sich auch immer überlegen, ob er sich bei einer reinen Kontaktbörse oder aber bei einer Partnerschaftsvermittlung anmeldet. Bei einem Vermittlungsportal werden dem Single anhand von Persönlichkeitstests und gezielten Fragestellungen passende Angebote zugeschickt. Diese Portale sind kostenpflichtig. Für SeniorInnen eignen sich solche Vermittlungsportale (am besten für die Generation 50 plus) besser, da ihre NutzerInnen seriöse Absichten haben. Es sollte nicht unerwähnt bleiben, dass besonders ältere Menschen im Internet auch schon Betrügereien erleben mussten. Daher ist es ratsam, zu Beginn wenige konkrete Informationen zu geben, die auf die eigene Identität schließen lassen. Das reale Date sollte möglichst zeitnah an einem öffentlichen Ort stattfinden. Sofern Geldnöte angesprochen werden, sollte Vorsicht walten.

3) Tipps für alle Generationen

Einige Regeln beim Online-Dating gelten für Jung und Alt. Um einen positiven ersten Eindruck zu hinterlassen, sollte Mühe und Zeit in ein ansprechendes Profil investiert werden. Es ist schließlich die virtuelle Visitenkarte. Ein kreativer Nickname, ein natürliches, aktuelles Profilbild und eine kreative Zusammenfassung der Persönlichkeit bzw. der Vorlieben tragen wesentlich zum Erfolg bei. Es empfiehlt sich, Nachrichten so zu verfassen, dass sie wenig Interpretationsspielraum geben (keine Doppeldeutigkeiten und Ironien). Immerhin verläuft schriftliche Kommunikation ganz ohne Gestik und Mimik und kann daher einfach falsch aufgefasst werden. Bei Singles im mittleren Alter (30 bis 50 Jahre) sollten Emoticons sehr gezielt dosiert verwendet werden, da dadurch leicht ein unseriöser und unsicherer Eindruck entsteht. Zu guter Letzt: Wie auch im Offline-Leben so gilt bei Singlebörsen, dass Ehrlichkeit am längsten währt. Bei Angaben zum Alter, Aussehen, Beruf, aber auch zu bestimmten persönlichen Eigenschaften, sollte keinesfalls geflunkert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Blaukorn: Dazu ist der Alleskörner in der Lage
Blaukorn: Dazu ist der Alleskörner in der Lage
Blaukorn: Dazu ist der Alleskörner in der Lage
Teichbrücken aus Holz sind im Garten ein natürlicher Hingucker
Teichbrücken aus Holz sind im Garten ein natürlicher Hingucker
Teichbrücken aus Holz sind im Garten ein natürlicher Hingucker
Platzt für „Normalverdiener“ jetzt der Traum vom Eigenheim
Platzt für „Normalverdiener“ jetzt der Traum vom Eigenheim
Platzt für „Normalverdiener“ jetzt der Traum vom Eigenheim
Corona-Lockdown: Muss ich im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses eine Maske tragen?
Corona-Lockdown: Muss ich im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses eine Maske tragen?
Corona-Lockdown: Muss ich im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses eine Maske tragen?
Gurken anpflanzen: So ernten Sie das knackige, grüne Gemüse bald
Gurken anpflanzen: So ernten Sie das knackige, grüne Gemüse bald
Gurken anpflanzen: So ernten Sie das knackige, grüne Gemüse bald

Kommentare