+

Do it yourself

Bunte Windlichter basteln

Die Sonne strahlt vom Himmel, und die lauen Abende laden zum Feiern ein. Zur perfekten Gartenparty gehören nette Leute, gutes Essen und kühle Getränke. Aber auch die Deko darf nicht fehlen. Diese bunten Windlichter aus alten Marmeladengläsern sind ruckzuck noch am Abend vorher gemacht!

Im Grunde genommen hat man alles, was man für die Windlichter braucht, im Haus:

  • alte Gläser (z. B. Marmeladengläser)
  • Teelichter
  • Sprühlack in Gold
  • Einmalhandschuhe
  • Malerkreppband
  • Lineal, Bleistift, Schere
  • farbiges Tonpapier 
  • Heißklebestift
  • transparente und goldene Klebesticks

Tipp: Entfernen Sie zuerst die Etiketten. Am besten stellen Sie die Gläser in die Spülmaschine oder in einen Behälter mit heißem Wasser. Meistens löst sich das Etikett dann von alleine. Wenn nicht, können Sie einen speziellen Klebstoffentferner verwenden.

Schritt 1: Gläser lackieren

Je nach Größe des Glases kleben Sie vom Boden aus gemessen circa zwei bis drei Zentimeter ab. Anschließend diesen Bereich in einem gut belüfteten Raum oder am besten draußen goldfarben lackieren. Gut trocknen lassen!

Schritt 2: Wimpel-Dreiecke zuschneiden

Wir haben es uns einfach gemacht und auf dem Farbstreifen jeweils von einer Ecke zur anderen eine Diagonale mit Lineal und Bleistift gezogen und alles anschließend passend zugeschnitten. Wenn Sie Tonpapier verwenden, nehmen Sie für die Dreiecke eine Schenkellänge von 2,6 Zentimetern. Sie brauchen circa acht Dreiecke pro Glas.

Schritt 3: Glas verzieren

Geben Sie jetzt etwas Heißkleber auf ein zugeschnittenes Dreieck und kleben es an den oberen Rand des Glases. Fahren Sie weiter fort, bis der Rand rundum beklebt ist. Zuletzt wird die Kante des Glases mit einem goldenen Heißkleber verziert. Wer noch mehr Deko draufpacken möchte, kann dies ebenfalls mit Heißkleber tun. Fertig! 

© DIY-Acdemy 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Fridays for Future:  150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future:  150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter

Kommentare