+

Hausbau - Die Wichtigkeit der richtigen Materialien

Ein Haus ist nur so gut wie die Materialien, aus denen es gebaut wurde. Bei der Wahl des richtigen Materials gibt es allerdings ein paar Aspekte zu beachten. Verschiedene Baustoffe haben unterschiedliche Vor- und Nachteile. Darüber hinaus geht es bei der Materialwahl nicht nur allein um die Steine für die Wände. Auch bei Bereichen wie dem Innenausbau oder den Fußböden lohnt sich ein genauer Blick.

Beton, Ziegel oder Kalksandstein 

Für den Bau eines Massivhauses sind generell Ziegel, Kalksandstein und Porenbeton die bekannteste Varianten, die auch am häufigsten zum Einsatz kommen. Der Ziegel ist dabei in gewisser Weise der Klassiker unter den Baumaterialien und kann mit guten Werten in Hinblick auf Schallschutz punkten. Bei der Wärmedämmung sind Ziegel dagegen nicht ganz optimal, weshalb sich zusätzliche Maßnahmen empfehlen. Ähnliches gilt auch für Kalksandstein, der zwar einen guten Schallschutz bietet, bei der Wärmedämmung aber nicht die gesetzlichen Vorgaben erfüllt. Aus diesem Grund sind hier ebenfalls weitere Dämmmaßnahmen notwendig.

In Hinblick auf das Thema Wärme ist Porenbeton die bessere Wahl. Der Baustoff ist ein guter Wärmespeicher und hilft daher dabei, Energie zu sparen. Dies kann sich vor allem langfristig finanziell bezahlt machen. Im Gegenzug gibt es ein paar Abstriche beim Schallschutz. Bei der Wahl sollte also mit einbezogen werden, in welcher Gegend das Haus in Hinblick auf die Lärmbelästigung gebaut wird.

Innenausbau nicht unterschätzen 

Stehen die Wände erst einmal, wartet anschließend der Innenausbau. Auch hier sollten Bauherren nicht an der falschen Stelle sparen, sondern auf hochwertige Produkte von Unternehmen wie beispielsweise Schönox setzen. Mit diesen wird sichergestellt, dass sich auch langfristig nicht plötzlich Probleme auftreten, welche dann wiederum teurer Reparaturen benötigen. Zudem besteht die Gefahr, dass minderwertige Billigprodukte Schadstoffe enthalten. Auch wenn ein Hausbau generell eine kostenintensive Angelegenheit ist, macht es sich in jedem Falle langfristig bezahlt, auf hochwertige Materialien zu bauen.

Nachhaltig bauen 

Ein Thema, das bei der Wahl der richtigen Baumaterialien immer wichtiger wird, ist die Nachhaltigkeit. Gerade vor dem Hintergrund des Klimawandels setzen immer mehr Bauherren auf Materialien, die auf nachwachsenden Rohstoffen basieren. Anstatt Stein ist beispielsweise Holz ein immer beliebter werdender Baustoff. Holz muss dabei nicht notwendigerweise gleich für den Mauerbau genutzt werden, sondern bietet sich beispielsweise für den Innenausbau an. Hochwertiges Holz ist bei entsprechender Pflege sehr langlebig, hat eine gute Energiebilanz und wirkt sich zudem positiv auf das Raumklima aus.

In anderen Bereichen des Hausbaus kann es sich ebenfalls lohnen, mit nachhaltigen Materialien zu arbeiten. Ein gutes Beispiel ist die Dämmung. Natürliche Dämmstoffe liegen aktuell wieder im Trend und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Wer auf diese Materialien setzt, muss dabei auch keine mangelnde Dämmwirkung befürchten. Dämmmaßnahmen mit Rohstoffen wie Hanf, Schilfrohr, Kork, Flachs, Zellulose oder Schafwolle sind ebenfalls sehr wirksam und helfen dabei, den Energieverbrauch in dem neuen Haus zu reduzieren. Gute und hochwertige Materialen für den Hausbau müssen also nicht notwendigerweise immer der neuste technische Maßstab sein. Auch Klassiker wissen immer noch zu überzeugen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Video
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern

Kommentare